Konv. Arbeitsspeicher für MS-DOS-Spiel

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von tberner, 16. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tberner

    tberner ROM

    Registriert seit:
    16. November 2002
    Beiträge:
    2
    Wie bekomme ich für MS-DOS unter Win ME mehr konventionellen Arbeitsspeicher frei? Für ein altes Spiel (Betrayal at Krondor) brauche ich 590 KB, 556 KB sind aber laut MEM nur frei.
     
  2. urquattro

    urquattro Byte

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo Torsten,
    hier mein Tipp:
    config.sys und autoexec.bat im Hauptverzeichnis C:\ löschen, oder umbenennen. Neustart. Danach Rechtsklick auf deine Spiel.exe. Klicke auf den Reiter Arbeitsspeicher, stelle hier alles auf Automatik und mach einen Haken bei HMA. Hier kannst du auch eine bestimmte Speichergröße vorgeben. Danach starte das Spiel.
    Probiers halt mal.
    Gruß Peter
    PS: Im Verzeichnis Windows gibt es eine winstart.bat - löschen, umbenennen oder Inhalt mit einem rem vor jeder Zeile deaktivieren.
    [Diese Nachricht wurde von urquattro am 19.11.2002 | 15:52 geändert.]
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Torsten !

    Die von mir genannte Vorgehensweise ist auch unter ME möglich.Schau Dir dazu mal folgende Seite an :

    http://www.unawave.de/windows_me_dos.html

    franzkat
     
  4. tberner

    tberner ROM

    Registriert seit:
    16. November 2002
    Beiträge:
    2
    Danke für den Versuch, aber das funktionierte meines Wissens nach nur noch unter Win95 bzw. 98. Ich habe es auch ausprobiert, es trat aber keine Änderung ein. Über weitere Vorschläge würde ich mich trotzdem freuen.

    (An Christopher: MEM ist ein Programm, das unter DOS anzeigt, wieviel Speicher frei und belegt ist. Gib einfach mal unter der MS-DOS-Eingabeaufforderung den Befehl mem ein und drücke Enter.)
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Torsten !

    Du mußt Deine config.sys so modifizieren, dass die Treiber, das DOS-System und Dienstprogramme in den oberen Speicherbereich verlagert werden. Z.B. :

    device=himem.sys /testmem: off
    device=emm386.exe noems
    devicehigh=oakcdrom.sys /D:mscd001
    dos=high,umb

    Du mußt darauf achten, dass Du den Pfad für die Dateien himem.sys und emm386.exe auf Dein System hin anpaßt.Also z.B. :device=c:\windows\emm386.exe noems
    Mit dem Befehl devicehigh lädtst Du die Treiber hoch.
    dos=high,umb lagert das DOS-System aus dem konventionellen Speicher aus.
    In der autoexec.bat solltest Du Dienstprogrmme ebenfalls hochladen;z.B. :
    lh a:\mscdex.exe /d:mscd001 /l:u
    Dieser Befehl (lh steht für loadhigh) lädt das Programm mscdex.exe hoch.

    Wenn Du diese Maßnahmen durchführst, solltest Du Dir genug konventionellen Speicher für Dein Spiel freischaufeln.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 19.11.2002 | 09:11 geändert.]
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Was ist MEM? Wenn du unter konventionellen Arbeitsspeicher den virtuellen Arbeitsspeicher verstehst, dann klick mal rechts auf den Arbeitsplatz und dann auf Eigenschaften. Geh auf das Registerkärtchen Leistungsmerkmale und dann auf virtuellen Arbeitsspeicher. Dort kann man zwar nur den Arbeitsspeicher von Windows erhöhen, aber das müsste dann auch für MS-DOS gelten. Ich hatte so ein Prob selber noch nie und das wäre die einzigste Lösung, die ich kenne.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen