konventionellen Arbeitsspeicher freigebe

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von elenion, 12. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elenion

    elenion ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo !

    Wie kann ich unter DOS konventionellen Arbeitsspeicher freigeben, um Windows 95 wieder zum starten zu bewegen?
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Wieder was gelernt - Danke!
     
  3. elenion

    elenion ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    gut, der konventionelle speicher reicht wieder aus. Hatte ganz uebersehen, dass ich emm386 gar nicht installiert hatte. Jedenfalls habe ich die microsoft tastaturtreiber durch kbd.com (vielleicht kennt es ja jemand) ersetzt.
    Das einzige problem war, dass mir NTFSDOS.exe (ntfs reader fuer dos) den konventionellen speicher weggefressen hat.
    Jedenfalls, es geht jetzt.
    Danke !
     
  4. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hallo,

    zitat: "Die Reihenfolge stimmt nicht!
    Erst muss man die Treiber für den oberen Speicherbereich laden, erst danach kann man DOS dorthin laden!"

    -->> nein das stimmt nicht ganz, die reihenfolge der DOS=High,UMB ist egal, da MS-DOS beim starten alles andere ignoriert und genau diese zeilen als aller erstes berücksichtigt, unabhängig davon, ob es am anfang oder ende der CONFIG.SYS steht...

    BEWEIS: starte mit F8 im bestätigungsmodus wo jede zeile der config.sys und der autoexec.bat abgefragt wird....dort stellt man fest, DOS=HIGH, UMB wird unabhängig von seiner position in der datei als erstes geladen...

    mfg
    brathering
     
  5. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Die Reihenfolge stimmt nicht!
    Erst muss man die Treiber für den oberen Speicherbereich laden, erst danach kann man DOS dorthin laden!
    So ist es richtig:

    Device=c:\windows\himem.sys
    Device=c:\windows\emm386.exe
    DOS=High,UMB

    Dazu noch eine fast leere AUTOEXEC.BAT (nur der deutsche Tastaturtreiber sollte geladen - und dann auch gleich hochgeladen - werden mit
    "<B>lh keyb gr,,C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys</B>")

    Danach stehen (bei mir) mehr als 600 KB zur Verfügung.
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo elenion

    Starte das Programm Memmaker.exe von DOS aus. Dieses Programm optimiert den Arbeitsspeicher unter DOS. Füge, nachdem diese Aktion abgschlossen ist, folgende Zeilen in die Datei config.sys ein, falls nicht vorhanden.

    DOS=HIGH
    DOS=UMB
    DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
    DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE RAM

    Starte dann deine System neu und prüfe nach dem Neustart min dem Befehl mem die Größe des verfügbaren Arbeitsspeichers.

    Gruß
    Patrick
    [Diese Nachricht wurde von Nevok am 12.06.2003 | 20:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen