1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

koolance pc2-c

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BlueMonk, 19. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hallo!


    hat jemand erfahrungswerte mit dem koolance pc2-c gehäuse in bezug auf leistung, lautstärke usw?
    oder hat vielleicht jemand eine wasserkühlung in einen avance midi-tower eingebaut?

    mfg
     
  2. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    naja...battlefield will ich schon halbwegs flüssig spielen. vielleicht kann ich mir das teil (koolacne p2c) mal in aktion ansehen.
    danke auf jeden fall für deine hilfe!

    mfg
     
  3. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also leiser wird es auf jeden Fall, wenn du alle Komponenten einbeziehst die eine Lüfter benötigen( CPU, Northbrige, Grafikkarte, Festplatte[ da ja der Luftstrom weitesgehend wegfällt] ) die außen liegenden Lüfter(Netzteil, Radiator)
    erzeugen natürlich auch "Lärm", aber in einem Maße das nicht zu empfindlich Naturen dabei auch schlafen können. Für den Preis bekommt man natürlich auch schon ein VIA Board mit aufgelöteten Eden Prozessor, wenn es nur im MP3 usw geht.
     
  4. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    na das schaut so aus: prinzipiell möchte ich ein leises system.
    jetzt habe ich ein avance gehäuse mit einem geregeltem 80mm cpulüfter (kanie hedgehog kühler), zwei geregelten lüftern (ys tech silent) an der rückseite, einen geregelten 120mm lüfter (papst) in der front, einen 12 db papst lüfter im netzteil und noch zwei solche im gehäuse verbaut. alle geregelten lüfter hängen an einer revoltec lüftersteuerung und laufen im normalfall auf 7 volt. cpu temp hab ich im moment 45 grad (xp 2000+). nur wenn die raumtemp steigt oder ich spiele drehe ich die lüfter mehr auf.
    im großen und ganzen ist system leise, nur zum mp3 hören im bett zum einschlafen ist es zu laut und zum fernsehen ist es auch etwas störend. und da hab ich mich gefragt, ob eine wakü mein problem lösen könnte. das heißt mölgichst wenig zusätzliche lüfter.

    mfg
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Was willst du denn damit kühlen(Prozi......)
    und willst du den Lüfter der Grafikkarte und der Northbrige mit ersetzen? Denn die Frage stellt sich, ob die Abwärme eine Wasserkühlung nötig macht oder ob ein gutes Kühlkonzept nicht reicht.


    MfG
    earth
     
  6. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    dass der spass teuer ist, hab ich schon bemerkt. was ich wissen wollte, ob es sich lohnt in bezug auf lautstärke und so. immer hin sind ja 3 lüfter eingesetzt.

    mfg
     
  7. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Also wenn man das Geld hat ist das schon eine feine Sache, einziges Handycap ist die Plastikschürze unter dem Netzteil, hat man ein zwei Lüfter Netzteil muß man etwas Handarbeit reinstecken. Übrigens, wie dicht alles auch sein mag, ein Transport ist immer ein Risiko.

    MfG
    earth
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen