Kopie der Suse Linux 8.0 Partition

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von belladonna, 3. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. belladonna

    belladonna Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    161
    Ich habe mir in mühevoller u. langwieriger Kleinarbeit ein laufendes Suse Linux 8.0 System mit DSL, Brenner- u. Scannerunterstützung u. Videobetrachtung aufgebaut.
    Jetzt habe ich einen neuen Rechner. Wie kann ich diese ganze Linux-Partition auf den neuen Computer kopieren u. lauffähig machen ?
    Ich kann die beiden Rechner zu einem lokalen Netzwerk verknüpfen, ich weiss, wie das unter Win XP geht, aber nicht unter Linux. Ich kann auch die Platte aus dem alten PC vorübergehend zusätzlich in den neuen einbauen, wie kann ich das dann rüberschaufeln ?
    Danke für eure Ideen.
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    kannst es auch mit dd machen. zb: dd if=/dev/hda1 of=/dev/hdb1
    du musst aber nachher alles umändern... ich würde alles neu installieren.

    Mfg, Csaba
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Starte Knoppix, mounte die zu sichernde Partition ro die zu schreibende Partition rw und mit

    cp -a /mnt/zusichern/* /mnt/sicherung

    kannst Du die Partition sichern (kopieren., oder Du verwendest tar. man tar. Oder Oartimage oder wie das heist. Hab ich noch nie verwendet, wozu auch :-)

    grüße wickey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen