kopieren ohne scheibschutz

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von tigercat, 10. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tigercat

    tigercat Byte

    Registriert seit:
    25. September 2000
    Beiträge:
    31
    hallo erstmal,

    eine frage zum kopieren von daten-cds auf die festplatte:
    ich mache gelegentlich sicherungskopien von meinen daten. dazu verwende ich cd-rohlinge. für das zurückspielen (z.b. nach der formatierung der festplatte) kopiere ich die ganze cd wieder auf die festplatte. das hat aber immer zur folge, dass alle dateien mit einem schreibschutz versehen sind. das nervt auf die dauer ganz gehörig. wie kann man windows mitteilen, dass man keinen! schreibschutz haben möchte?

    bin für jeden tipp dankbar,
    mfg tigercat
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo tigercat,

    Soviel ich weiß gar nicht. Du kannst es aber danach im DOS-Fenster oder unter reinem DOS mit ATTRIB bewirken. ATTRIB /? zeigt die Möglichkeiten auf, mit ATTRIB -R C:\*.* /S müßtest du dein Ziel erreichen. Achte aber drauf, daß das Schreibschutzattribut manchmal schon seinen Zweck hat.

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen