1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kopieren von cd auf hdd zu langsam

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von reflexed, 13. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reflexed

    reflexed Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Ich möchte gerne daten von einer cd auf die festplatte kopieren.Es ist eine datei die an die 700mb groß ist.mein problem ist das das ganze zwar klappt aber 10 minuten und länger dauert.Bei Freunden sind das höchstens 4 minuten.Ich habe WIN2K und die festplatte ist eine seagate mit 40GB.Bei den Laufwerken hab ich Brenner(LiteON)und DVD-Laufwerk,ausprobiert.UDMA 100 bzw. UDMA 5,ist nach SiSoft Sandra eingeschaltet und die Festplatte unterstützt es auch.
    Wenn ich das kopieren beginne,hört man noch nicht einmal das Laufgeräusch,das lauter wird.Also als ob es abgebremst wird.Wenn ich jedoch ein Spiel installiere,hab ich das Problem nicht.Hab schon mehrere Neu-Installationen seit ich das Problem habe,hinter mir.

    Vielleicht weiß ja jemand woran es liegen kann.

    MfG Reflexed
     
  2. ICE2003FTP

    ICE2003FTP Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    ist doch klar das das bei billigen laufwerrken lange dauert... mein 52x noname dvd bracuht 12 min, mein plextor 40x scsi dagegen 4
     
  3. reflexed

    reflexed Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Also Die zwei Festplatten sind an IDE1 und das DVD Laufwerk is master an IDE2 und der Brenner Slave.Also die neusten Treiber sind drauf.Das merkwürdige is ja das es wirklich nur so langsam is wenn ich was kopiere von einer cd,installationen gehen wunderbar schnell.Hab auch mal ein Archiv mit 500Mb von cd auf Festplatte extrahiert,geht auch schnell.Anderes Kopierprogramm (direkt-copy)bringt auch nichts.
     
  4. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Wie hast du denn die Geräte an die IDE-Kanäle angeschlossen ?
    Neueste IDE-Busmaster-Treiber drauf ?
     
  5. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    218
    Ok, dann schau mal ob du ein Firmwareupgrade (nur vom HERSTELLER!) bekommst, und schau dir da das Changelog an, vielleicht steht da was drin.

    Gruß, Viper
     
  6. reflexed

    reflexed Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Ja ist sie bzw. sind sie.Ich habe das eigentlich bei allen cds.Das Merkwürdige ist ja das es auch schon mal alles geklappt hat und ich nur 3 minuten gebraucht habe,und auch die cds erreichen die geschwindigkeit nicht mehr.
     
  7. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    218
    Ist die CD gebrannt? Wenn ja, kann es sein dass dein CD- ROM Probleme mit CD-R/W hat.
    Da ist es ganz normal, dass die "normale" Performance einer gepressten CD nicht erreicht wird.

    Gruß, Viper
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen