Kopierfehler von Dateien bei Installatio

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Hausmeister2000, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hausmeister2000

    Hausmeister2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich habe große Probleme bei der Installation von Win XP / Win98SE. Bei beiden Installationsvorgängen kann der PC einige Dateien einfach nicht von der CD auf die Platte kopieren. Das sind auch bei jedem Versuch immer mal wieder andere Dateien. Bei XP kann man, wie auch bei 98SE, die Dateien zwar überspringen, das führt dann aber in der Regel dazu, daß die Installation nicht funktioniert, weil zuviele Dateien fehlen.
    Windows 98 (erste Ausgabe) läßt sich hingegen einwandfrei installieren.
    Mir fällt absolut nichts mehr ein, kann es noch am zu schwachen Netzteil liegen, oder am Mainboard?

    Hier meine Konfiguration:

    Kinetiz 7E Board mit einem ISA Steckplatz (Atelco)
    AMD Duron 1300
    IDE Primary:
    Samsung HD 60GB (master)
    IBM HD 6GB (slave)
    DIE seconmdary:
    Sony DVD 40x (master)
    Polaroid BurnMax 32x (slave)
    Speicher: 256MB 133MHz
    Netzteil 235W

    Ich habe bereits die IBM-Platte und den Brenner abgeklemmt, ohne Erfolg. Auch das Installieren vom Brenner brachte keinen Erfolg, am Laufwerk liegt’s also auch nicht. Auf dem ISA-Steckplatz habe ich eine Scanner-Karte, die hatte ich auch schon ab, ebenfalls kein Erfolg.

    Kann mir jemand vielleicht noch einen Tipp geben? Das kann doch nicht sein, daß es nicht möglich ist, WinXP oder 98SE zu installieren, beides sind übrigens orignale CDs!!

    Gruß und Dank
    Heiko
     
  2. Hausmeister2000

    Hausmeister2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    das Netzteil ist nun getauscht. Jetzt ist es ein Enermax 350W! Das System wechsle ich aber erstmal nicht mehr, momentan arbeitet es seit fast einer Woche fehlerfrei. Falls es irgendwann wieder instabil wird, probiere ich nochmal WinXP/Win98SE.

    Gruß
    Heiko
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    > Kann es am Netzteil liegen? 235W ist ja nicht viel?
    Ja natürlich.

    Während der Installation schaltet ja auch recht bald das ganze in den Graphik Mode um. Bei WIN9x ist es so weit ich weiß noch ohne besondere Anforderungen an die Karte. Bei 2k oder XP ist es schon was anderes weil ja auch viel mehr Hardware verlangt wird.

    Mach Dich mal schlau was für ein Netzteil bei Deinem System empfohlen ist (Mabo, CPU, Speicher, Graka). Über den Daumen gepeilt ist heute 350 Watt, stand der Technik.

    Gruß
    Christian
     
  4. Hausmeister2000

    Hausmeister2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich hab auch schon den CD-Brenner zum Installieren probiert, auch ohne Erfolg. Am Laufwerk kann es also nicht liegen.
    Im BIOS habe ich auch den internen wie externen Cache der CPU abgeschaltet, damit war das System wirklich extrem langsam... brachte auch keinen Erfolg!
    Kann es am Netzteil liegen? 235W ist ja nicht viel? Aber warum funktioniert dann Win98a?
    Grafikkarte ist übrigens eine Voodoo 3 3000 AGP

    Gruß
    Heiko
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Weiterer Grund kann Verschmutzung, oder "overclocking" von Dir sein. Es kann zwar alles im Rahmen sein nur die Installation hat Schwierigkeiten. Als die PC\'s mir CD ROM laufen lernten war es oft notwendig das System für die Installation zu bremsen damit es klappt.

    Das heißt dien CD ROM kann die Fehler normaler weise noch ausgleichen, sonst wäre es immer wieder an der selben Stelle, die Installation wartet aber nicht lang genug bis es die Daten verarbeitet.

    Gruß
    Christian
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Versuch einfach mal ein anderes CDROM/DVD - möglicherweise hat Dein CDROM bloß eine Fehlerkorrektur, die genau diesen Fehler produziert. Ein anderes kann vielleicht einwandfrei lesen.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen