Kopierschutz bei Encarta 2001

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ViperMaster, 1. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ViperMaster

    ViperMaster ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2000
    Beiträge:
    3
    Wer weiß, ob und wenn ja, welchen Kopierschutz Microsoft bei der Encarta 2001 (nicht die Plus- oder Professional-Version) verwendet hat und wie man diesen umgehen kann (DAO RAW o.Ä.). Ich habe mit ******* 2.8.3.1 und Nero - Burning Rom 5.0.3.5 jeweils eine Kopie gemacht, die auch soweit beide laufen, aber ich habe gehört, dass bei den neuen Kopierschutzen die Programm-Funktionalität verändert wird, so dass man missglückte Kopien nicht sofort erkennt. Was mich außerdem wundert ist, dass Copy Protection Detection mir als Kopierschutz SafeDisc anzeigt, es sich jedoch nicht die dafür charakteristischen Dateien auf der CD befinden.

    Die Kopie soll selbstverständlich nur eine Sicherungskopie sein (MS ersetzt zwar Datenträger, aber für einen "Unkostenbeitrag" von 50 DM!).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen