Kopierschutz für eigene CD erstellen

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von egerHRO, 19. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. egerHRO

    egerHRO Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    89
    Hallo Leutz!

    Mein Kumpel ist DJ und wird demnächst seine erste CD professionell zusammenstellen und vielleicht ein wenig vermarkten...
    Ich möchte ihm dabei helfen und frage euch, wie ich einen Kopierschutz für seine CD erstellen kann. Gibt es da ein bestimmtes Tool so?

    Vielen Dank für eure Antworten, wenn denn welche kommen :-)
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    irgendwie is das alte forum (programm) besser....
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    jooo, kann mich da noch dran erinnern :)
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    lol
    das war doch mal meine frage oder amduser :P
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn du/ er etliche zigtausende an ? über hat, kann er ja mal bei den bekannten Herstellern "anklopfen".

    Warum Kopierschutz, innerhalb von Tagen ist er doch sowieso "geknackt" (wenn?s sich um was ganz neues handelt), alle anderen Kopierschütze sind bekannt und absolut "no Problem".

    CD?s mit Kopierschutz werden landläufig als Un-CD bezeichnet, siehe heise und noch einmal heise .

    Ich bin so "frech" und schreibe die Labels an, wenn eine der CD?s mit Kopierschutz versehen, sich in einer meiner Anlagen nicht abspielen lässt. In aller Regel gibt?s dann eine CD ohne KS :) zurück.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen