Kopierschutz für Webseiteinhalte

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Tennisass311, 27. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tennisass311

    Tennisass311 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo!!

    Ich habe folgende Frage:

    Wie kann man auf seine Webseiteninhalte einen Kopierschutz legen (, damit man nicht durch Rechtsklick->Kopieren komplette Texte kopieren und sie anschließend irgendwo einfügen kann)?

    Kennt jemand irgendein Programm bzw. Tool?? Wäre super, wenn jemand hier einen entsprechenden Link posten würde.


    Danke im Voraus.
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Du kannst zwar per JavaScript für manche Browser das Kontextmenü unterdrücken nur hilft dir das nichts. Alles was der Browser anzeigen kann, lässt sich auch kopieren.
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Das sollte mit Javascript gehen. Baue diesen Code in deiner Page mit ein zwischen <body> und </body>:
    Code:
    <script language="javascript">
    function click() {
    if (event.button==2) {
    alert('Kopierschutz')
    }
    }
    document.onmousedown=click
    </script> 
    Gruß, schwarzm
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist kein Schutz sondern lediglich Spielerei, kannst du dir sparen.

    Wolfgang77
     
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    @Wolfgang77
    Das ist mir klar, du kannst es mit jedem Browser außer IE umgehen. Oder du schaltest JS ab. ;)
     
  6. timolang

    timolang Byte

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    40
    Hallo, Mache doch einen Print-Screnn von deinem Text, und füge ihn als JPG ein. Der Nachteil ist allerdings das es Leute giebt die ein ORS Text erkennungsProgramm haben!

    Gruss Timo
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Genau.. im Firefox gibt es extra einen "Haken" unter den erweiterten JavaScript-Einstellungen und schon ist es mit dem Schutz vorbei. "Disable or replace context menus" nennt sich das im FF.

    Wolfgang77
     
  8. Tennisass311

    Tennisass311 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    8
    Also erstmal danke für eure ganzen Antworten.

    Zusammengefasst:

    Außer das mit dem "Print-Text" gibt es also keine Möglichkeit seine Webseiteninhalte vor "Kopierern" zu schützen?!
    Ich habe sowas nämlich mal bei einer ebay-Auktion gesehen, dass die Produktbeschreibung durch einen Kopierschutz gesichert ist. Da kam dann halt so in etwa folgender Hinweis: "Pech gehabt... musst deinen Text selber schreiben" :rolleyes:

    Aber wie gesagt brauch ich das ja auch nicht für ebay, sondern meine Website...

    Also wenn noch jemand was einfällt, dann bitte posten... ;-)
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Wozu so umständlich? Im Quelltext der Seite steht doch alles - kopieren und gut. Ein Strg-A + Strg-C sollte es auch immer tun, um eine Seite in die Zwischenablage zu befördern. Wenn alles nichts hilft, schaut man in den Cache vom Browser bzw. schaltet einen Proxy zwischen. Alternativ kann man auch einen Webspider benutzen. In der Summe lohnt es sich nicht, auch nur eine Sekunde Zeit mit einem Kopierschutz zu verschwenden.
     
  10. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Ja, das ist eben diese Javascript-Spielerei. Entgegen anderslautenden Meinungen natürlich auch mit IE kein Problem, denn gerade dort schaltet man natürlich JS auch ab.

    Die Inhalte deiner Seite sind, wenn der Betrachter sie sieht, natürlich schon auf dessen Rechner. Und dort kannst du absolut nichts mehr schützen, wie auch?
    Vergiß es, wenn du nicht willst, dass man es kopiert, veröffentliche es nicht.
     
  11. cooljk

    cooljk Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    64
    Musst du aber geheime und wichtige Sachen auf deinen Seiten haben, weil du sie gegen kopieren schützen willst :bse:

    Habe ich leider nicht :heul:

    Allerdings baue ich in manche Fotos eine Wasserzeichen ein und wenn dann jemand "meine" Fotos im Internet veröffentlicht, bekommt er von mir einen freundlichen Brief mit der Aufforderung an mich eine entsprechende Gebühr zu zahlen - und das hat auch schon mehrfach funktioniert :)

    Gruß Jürgen
     
  12. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Das hilft wenigstens vor einem Beschreibungsklau bei ebay, oder?
     
  13. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Ich möchte bestimmte Textpassagen genau so sperren. Hast Du dafür auch ein passendes Script? Mir geht allmählich der Ideenklau bei ebay auf die Nerven. Es wird sich noch nicht einmal die Mühe gemacht, einen Satz umzustellen.
    M.f.G. Bernd
     
  14. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Du hast irgendwie nicht mitgelesen?
     
  15. TZ007

    TZ007 ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    dagegen gibt es ja wenigstens Spider Fallen um nicht die ganzen Seiten auszulesen und den Content zu klauen.
    Unter http://www.spider-trap.de kann man sich so eine Spider Falle kostenlos saugen...

    Gruß Tom
     
  16. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Also nach dem Quellcode ist mir unklar, wie du einen Spider am spidern hindern willst, wenn sich selbiger nicht als solcher zu erkennen gibt... - zudem interessiert sich kein lokaler Spider für die robots.txt, sondern geht einfach die Linkstruktur durch - kommt also mit der "Falle" nie in Berührung...
     
  17. TZ007

    TZ007 ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    doch wenn er den Links folgt denen er nicht folgen soll. Er findet also z.B: 3 Links auf der Seite und ein Link davon ist die Falle. Folgt er nun dem Link ist er ausgesperrt.

    Lass mal so ein script wie "webspider" über die Seite laufen. Da kommt er nicht weit.

    Google und co halten sich an diese Vorgaben aus der Robots.
     
  18. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    ...und grundsätzlich jeder andere Browser auch - z.B. kann ich meinen Seamonkey so einstellen, dass er automatisch alle Links/Bilder einer Seite in den Cache vorläd, um sie schneller anzuzeigen.


    Damit meine ich nicht ein bestimmtes Script, sondern eine Art von Programmen. Im schlimmsten Fall, ließe sich ein Spider auch für eine bestimmte Seite anpassen - in dem Moment wo ich weis, das eine bestimmte Falle vorhanden ist, kann ich sie auch problemlos umgehen - solange die Seite ohne Authentifizierung zugänglich ist, hast du keine Chance dies zu verhindern.
     
  19. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Ich habe zwar wenig Ahnung von der Materie, aber ich habe es jetzt mit dem Script hinbekommen. Mit einem Texteditor wurde die HTML aus dem TLister von ebay geladen und das Script, am Anfang der Seite eingefügt. Wenigstens gibt es jetz erst mal ein wenig Verblüffung.
    Danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen