*Kreisch* Linux und NTFS

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von pcschröder76, 12. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Meine ersten Gehversuche mit Linux/Knoppix:

    Also, Linux kann NTFS nicht beschreiben? Echt wahr?:heul:

    Und wie steht's mit Knoppix 3.4?

    mfg

    Michael
     
  2. proudheart

    proudheart Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    26
    Mit Linux kann man auf NTFS schreiben ;) , das ist aber gefährlich und Datenverlust droht.
    Seit einer Weile kann man aber den nativ Win NTFS Treiber benutzen um sicher auf NTFS zu schreiben,
    Knoppix 3.4 macht davon auch gebrauch.

    mfg

    proud
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    ...dieser spezielle Zugriff nennt sich Captive NTFS.

    MfG Rattiberta

    Nachtrag:
    Captive NTFS lässt sich mit Knoppix 3.4 einrichten, was SuSE in diesem Fall betrifft, bin überfragt.
     
  4. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Könntest Du da mal näher drauf eingehen? *freu* :)

    mfg

    Michael
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  6. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Na ja, das Ganze ist halt noch in der Entwicklung. Wird wohl schon noch brauchbarer, sprich: schneller werden...


    mfg

    Michael
     
  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    mit linux auf ntfs zu schreiben ist selbstmord..

    hat bei mir trotz kernel 2.6 nicht geklappt

    :aua::aua:

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen