1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kritische CPU-Temperatur AMD Athlon 1200

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Arabaer, 4. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arabaer

    Arabaer Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    70
    Ab welcher CPU-Temperatur wird es für den Athlon-1200 Mhz Prozessor kritisch ???
    Warum kann man mit dem kostenlosen MotherBoard Monitor Programm MBM in Kombination mit einem DFI-Board AK75EC Board die Temperatur nicht verfolgen ? Muss man noch irgendein Kabel auf das Board stecken ??

    Für eine Hilfe wäre ich dankbar
    Claudio Andorf
     
  2. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    @carlux
    Da hast Du recht. Allerdings reichen bei den meisten Boards 10° C nicht. Das hängt nämlich davon ab, wie der Temperatursensor unter dem Prozessor angebracht ist.
    Meiner persönlichen Erfahrung nach treffen 20°C den realen Wert genauer.Damit ist man auf jedenfall auf der sicheren Seite.
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Karl,

    mit den XPs kannst du auch noch gar keine Erfahrungen gemacht haben, da es derzeit lediglich ein Board von Siemens gibt, dass dank speziellem Baustein die Thermaldiode der XPs auslesen kann. Herkömmliche Messbausteine von Winbond, ICT & Co. können das nicht. Zwar wird - angeblich - daran gearbeitet, jedoch kannst du generell zunächst weiterhin davon ausgehen, dass - wie gehabt - ca. 10 Grad aufzuschlagen sind.

    Gruß

    Ferdi
     
  4. Mover

    Mover Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    107
    Hi,

    das ist ganz easy!! Du öffnest Si Soft Sandra und gehst auf CPU oder Motherboard unter diesen beiden Icons kannst du jeweils die Temp. erfahren, vorrausgesetzt du hast Temperaturfühler auf deinem Board!!!
    Wenn nicht dann kann es ja nicht funzen!!

    MfG. Mover
     
  5. Ralf-Michael

    Ralf-Michael Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Hi!

    Ich habe SiSoft Sandra, aber ich kann die Anzeige der Temperaturen nicht finden.

    Kannst du mir Mailen wo ich die finde?

    Anders als mein BIOS und Asus Probe Zeigt MBM immer mehr an.
     
  6. Arabaer

    Arabaer Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    70
    Auch Dir, Lieber Karl Burkhardt ein rechtherzliches Dankeschön, für die ausführliche Antwort, die ich gleich in die Systemboard-Beschreibung notiert habe.

    Gruss
    Claudio
     
  7. Arabaer

    Arabaer Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    70
    Auch Dir, lieber Pir Relax ein recht herzliches Dankeschön.

    Gruss
    Claudio
     
  8. Arabaer

    Arabaer Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    70
    Vielen Dank. Jetzt hab ich Sandra2001 schon die ganze Zeit installiert und hab das noch nicht gesehen .....

    Gruss
    Claudio
     
  9. Mover

    Mover Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    107
    Hi,

    zieh dir Si Soft Sandra auf deine Platte damit kannst du auch deine Temp. erfahren und ist besser als MBM!!!!
    Si Soft Sandra findest du auf der Pc-Welt CD 1/01

    Die temps die bei Si Soft Sandra angezeigt werden sind fast mit den vom Bios identisch!!! Aber trotz dem nicht 100% genau!!

    MfG Mover
     
  10. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Hallo megatrend,
    klar das stimmt, ab 65° wird es kritisch.

    Bei 80° (+ 10° dazu ) könnte ja schon der CPU-Tod eintreten...
    Und beim AthlonXP wird im Kern gemessen, da können die
    angegebenen Werte auch als richtig angenommen werden.
     
  11. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Beim MBM musst du in Settings/Temperatures die richtigen
    Sensoren auswählen. Weiss aber nicht , ob es auch mit deinem Board funzt.

    Im Bios kannst du unter PC-Health oder Hardware-Monitor
    (falls angeboten) die Temperatur sehen.Sie ist für
    den 1200er aber nicht genau, 5-10° dazurechnen (auch bei MBM).

    Der Athlon stirbt bei einer Temperatur von 90-95°,
    also ab 80°C MBM- oder Mainboardanzeige wird es sehr kritisch.

    Normal ist eine angegebene Temperatur von 40-55°C für die CPU.

    Kein weiterer Kabel notwendig!
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Schliesse mich weitgehend meinem Vorredner an; nur würde ich die Temperaturen von über 65 Grad Celsius als kritisch betrachten. Grund: alle Athlons bis und mit Thunderbird messen nicht am heissesten Punkt des Prozessors, somit muss man 5 - 15 Grad hinzuzählen.
    Bis und mit 65 Grad ist im grünen Bereich, alles was drüber ist lässt auf ungenügende Kühlung schliessen.

    Beim Athlon XP hingegegn wird viel genauer gemessen. Nur habe ich damit noch keine Erfahrungswert.

    Es ist übrigens so, dass je heisser eine CPU betrieben wird, desto kürzer ist ihr Leben.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen