1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kt333 reif?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von zineus, 23. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zineus

    zineus Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Ist dieser Chipsatz schon reif oder ist es wie bei kt266.
    Ich hab mir ne Kt266 gekauft und 1 Woche später kommt die Final version raus kt266-a. Schreib mir eure Meinungen und Erfahrungen.
     
  2. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    329
    und woher weis ich das ich einen neueren chipsatz habe?
    geri
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Der KT-333 war von vornerein schön reif da die Urversion des Chips schnell wieder eingestampft wurde .
    Der KT-333 ist in wirklichkeit der KT-333A .
    die besten Boards zurzeit haben den KT333+8235 Chipsatz - keinen KT333 mit 8233(alte Southbridge) mehr andrehen lassen !
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    da es schon den kt 400 gibt, merkst du, dass der 333er ausgereift ist. beim kt 400 wird es aber bald boards mit einer neuen revision des chipsatzes geben. pass bei den boards auf jeden fall auf, dass du eins erwischt, das auch die neuen amd cpus mit 166er (auch 333 genannt) fsb unterstützt.
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Lies mal den Artikel hier:

    http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_8737190.html

    Noch fragen? Allerdings empfehle ich Dir, die neueren Versionen der Boards zu nehmen (die mit der neuen Southbridge, z.B. MSI KT3 Ultra2 oder Epox 8K5A2). Auch ein Board mit KT400 wäre durchaus empfehlenswert, wenn auch der Support von PC400-RAM nicht gewährleistet ist; z.B. das MSI KT4 Ultra FISR (mit Bluetooth, UDMA133-RAID, Firewire, USB 2.0 und LAN), das in der kommenden Woche erhältlich sein soll.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen