1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kühler für XP 2000+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von guemue, 24. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hallo
    stehe mal wieder vor der CPU-Kühler Entscheidung...
    möchte von meinem XP 1600+ auf 2000+ wechseln und benötige einen neuen Kühler....bisher habe ich mich auf einen standard kühler à la arctic super silent fixiert weil ich nicht gross übertakten werde und er eines der besten Preis/leistungsverhältisse hat und auch schön leise sein soll...
    habe mich jetzt über google auf mehreren seiten informiert und der kühler wird nur bis 1800+ empfohlen obwohl er nach den herstellerangaben bis 2600+ laufen soll....naja hat jemand erfahrung mit dem kühler oder kann mir jemand einen guten kühler empfehlen der auf jeden fall nicht 30? überschreitet und dazu vom krach erträglich ist???
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Oha, dann funktioniert es wohl doch nicht mit allen T-Breds und allen Boards. Aber bei dem T-Bred, mit dem ich es ausprobiert habe, hat es 100% funktioniert (Asus A7V8X).
     
  3. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hi

    also wenn ich den fsb hochsetze steigt auch die MHz angabe die hinter dem rating in klammern steht und springt je nachedm wie hoch der fsb ist auch im rating hoch... und eben beim verstellen des multiplikators nicht...

    gruss
    guemue
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Schau mal unter Windows, ob da auch 1733 MHz dransteht.
    Das P-Rating verändert sich nicht. Das bleibt immer 2100+, kann sich bei FSB333 allerdings auf 2700+ verstellen (nur Modellnummer, nicht Geschwindigkeit).
     
  5. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hi

    hab gerade meinen neuen T-Bred 2100+ eingebaut...hab jetzt mal übers bios versucht den multiplikator 14 zu nehmen aber wenn er bootet steht immernoch 2100+ 1733MHz da...
    hab ein epox 8kha+ und da diese overclocker freundlich ist müsste es da doch keine probleme geben?!
     
  6. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Lies dir mal das hier durch: http://forum.tweakpc.de/viewtopic.php?t=7942
    aber komplett durchlesen! :D
     
  7. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Doch, ist mein voller Ernst!! :)
     
  8. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hi

    ist nicht dein ernst dass der schon freigeschaltet ist und im bios nur der multiplikator hochgeschaltet werden muss?

    gruss
    guemue
     
  9. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hi,

    den habe ich gar nicht freigeschaltet. Der war schon beim Kauf so... ist ja ein T-Bred ;)
     
  10. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hallo

    sag mal auf welche weise hast du deinen t-bred freigeschaltet?

    gruss guemue
     
  11. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Nimm halt den Kühler mit Kupfer-Untersatz.
    Der schafft das locker. Z.B. hier:
    http://www.suocomputer.de/
    Zu finden unter Komponenten/Kühler.
     
  12. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Der T-Bird ist halt doch eine kleine Heizung :D

    Mein Athlon XP 2000+ ist ein T-Bred und wird @ 2100+ (13*133) gerade mal 1 bis 2 Grad wärmer. Bei 2200+ (13,5*133) fährt Windows allerdings nicht mehr hoch und die VCore möchte ich nicht erhöhen.

    Im BIOS sind 1,65V eingestellt und ASUS meldet unter Windows 1,71V, das übervoltet also ganz schön *g*

    Nun läuft die CPU aber wieder @ 2000+, war nur versuchsweise ;)
     
  13. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Hehe, den hab ich auch :-D... nur mit dem einzigen Prob., dass er meinen AMD TB 1333 @ 1400 leider gerade mal so auf 53° Idle kühlt :-(
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    eine kurze Auswahl aus der Forumssuche http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=88304 , http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=88334 hier sind sogar noch Links zu EKL etc. gepostet und http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=88485

    Ich setze den EKL-1041 auf allen (insges. 10 Rechnern vom 2200+XP bis zu einem noch nicht weiter zu nennenden AMD-Test Prozi ein) Der Kühler ist sehr, sehr leise weil temperaturgeregelt und dabei aber auch sehr leistungsfähig - kühlt sogar auch einen 3000+XP wirklich in einen sehr angenehmen Bereich, habe so wie jetzt beim surfen 33°C CPU Temp. bei 2.360 U/Min mit einem 60 mm Lüfter !
    Anleitung zur Forumssuche sollte über den "Hilfe"-Button oben und unten erfolgen, so war es zumindest noch vor etlichen Monaten.

    Eine Anleitung zur Bedienung zu posten, würde sehr wahrscheinlich den Rahmen hier sprengen, funktioniert in der Volltextsuche jedoch ähnlich Google.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 24.01.2003 | 22:36 geändert.]
     
  15. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Titan TTC-D5TB(TC) + Athlon XP 2000+ = 43°C (Idle), 48°C Volllast

    Der Kühler ist sehr leise und für 10 ? inkl. Wärmeleitpaste bei eBay erhältlich.
     
  16. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    hättest du dann vielleicht auch die güte einem jungen und unerfahrenen menschen auf die sprünge zu helfen???
     
  17. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Den Arctic kannste ja wohl ma haken in der Verbindung mit nem XP 2000+ ;-)
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    weil ich weiss wie man sie zu bedienen hat ;) :) :D
     
  19. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    wieso findest du über die forumssuche immer mehr als meine wenigkeit????
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    such} mal hier in der Forumssuche nach EKL-1041,

    als regelmässiger Forumsuser hier, solltest du schon länger wissen dass der Arctic kein brauchbarer Kühler ist....

    Erfahrungen mit dem Artcic - dann schau mal hier http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=69845
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen