Kühler Sockel A und 939 kompatibel! Lüfter: Papst 4412/F2GL Tacho

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von erdin.ger, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Hallo

    Hardware:

    Motherboard: Gigabyte Ga-7VASFS
    CPU: AMD Athlon XP Barton 2800+
    Lüfter:
    Papst 4412/F2GL Tacho

    In meinem CoolerMaster Centurion 5 sind bereits zwei Gehäuselüfter verbaut (80 mm und 120 mm)
    Das heißt für den nötigen Luftstrom ist gesorgt

    Idee:

    Ich möchte mir gerne einen CPU "Kühler" kaufen, um darauf dann meinen Papst 4412/F2GL Tacho montieren zu können.

    D.h.

    Ich benötige einen Preis-/Leistungsstarken CPU Kühlkörper, auf den ich meinen 120 mm Lüfter montieren kann.

    Anlass:

    Die Temperatur meiner CPU steigt ins unermessliche. Es ist mir klar, dass es für einen AMD nicht viel zu viel ist, aber meine CPU sollte es doch angenehm warm haben.


    Fragen:

    1) Was würdet ihr mir empfehlen?
    2) Welches Material ist sehr gut dafür geeigenet?
    3) Sollte der Lüfter die CPU anblasen oder die warme Luft wegsaugen?

    Wichtig ist auf jeden Fall, dass es auf mein Mainboard passt (Sockel A) und auf den 939er Sockel.

    Preislich gesehen sollte es nicht über 40€ teuer sein, und wichtig ist, dass es möglichst viel bringt.

    Weitere Informationen in meiner Signatur.
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
  3. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Danke erst einmal für die recht schnelle Hilfe.

    So der XP-120 kostet 44€
    Das ist mir schon ein bisschen zu teuer.

    Ich habe meinen 1. Beitrag nochmal editiert, und würde mich über die Beantwortung der Fragen sehr freuen.
    Welches kann man denn noch empfehlen?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Hat Dein Mainboard Löcher um den Sockel? Wenn nicht, ist die Auswahl an Kühlern stark eingeschränkt.

    Gruß, Andreas
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    dann nimm den 90c. oder wenn du ganz viel platz hast den sonic Tower von thermaltake

    zu frage 1) mene empfehlung kennst du jetzt
    zu 2) kupfer ist am besten
    zu 3) weder ncoh, am effektivsten sind heatpipekühler mit nem lüfter wie zum Beispiel der Zalman 9500LED http://www.geizhals.at/deutschland/a163359.html
     
  6. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Zu den Löchern:

    Nein, ich habe keine Löcher im Mainboard mit Ausnahme der Befestigung Löcher vom Mainboard ans Gehäuse!

    @ Flipflop:

    Ich sagte doch, dass ich meinen Papst Lüfter verwenden möchte und keinen fertig CPU Kühler.

    Ist also ansaugen oder anblasen besser?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hab ich auch grad herausgefunden
    [​IMG]

    Hatten wir das Thema nicht schon mal durchgekaut?
    Alle guten Kühler, die für mehrere Sockel gedacht sind, brauchen diese Befestigungslööcher um den Sockel.

    Dir bleibt für dieses Board also vermutlich nur ein reiner Sockel-A-Kühler wie der TT Silent Boost.
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    darum habe ich dir die Thermalrights empfohlen, oder den Sonic Tower, da montierste dann den Lüfter vor/drauf
    du musst bei allen von mir genanneten Lüftern das Mobo ausbauen und das Retentio Modul ausbauen, dann haste die Löcher die du brauchst
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    @FlipFlop2005: Es geht hier um ein Sockel-A-Board...
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja ich weiß und die thermalright kühler sind mit sockel kompatibel
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Der Sonic geht auf jeden Fall nicht.
     
  12. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Also d.h. ich kann mir jetzt nur einen Kühler für sockel a besorgen, und auf diesen dann meinen Papst Lüfter schrauben?

    Welchen kann man denn in diesem Fall verwenden?
    Sollte diesmal unter 30€ liegen, jedoch ein sehr gutes ergebnis vorweisen im Vergleich zum Standard Kühlkörper
     
  13. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @magic: stimmt der Sonic geht nicht, aber die anderen.
    den Cooper Silent 3 würde ich dann an deiner Stelle nehmen
     
  14. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Meinst du diesen CopperSilent 3?

    1) Ist die Leistung im Vergleich zum Standard Kühler denn gut?
    2) Wie sieht es mit dem Vibrieren aus?
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja den meine ich, ist ein guter Kühler, wird hier im Forum auch öfter empfohlen
     
  16. webSlip

    webSlip Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    925
    Warum muss denn unbedingt der (Papst) Lüfter drauf passen?
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Also von dem Copper 3/Light würde ich die Finger lassen. Er ist zwar sicherlich leiser als der Boxed-Kühler, aber kühlt kaum besser.

    Der 120er Lüfter wird auf der CPU vermutlich nicht einsetzbar sein. Der wiegt ja allein schon 100...150gr und dann kommt noch das Gewicht des Kühlkörpers dazu. Und das alles muß von den Plastenasen am Sockel gehalten werden.
    Nimm den Silent Boost, der kostet weniger als 20€ und den 120er Papst kannst Du erstmal einlagern. Mit 1600 U/Min dürfte der eh einen ziemlichen Krach machen.
     
  18. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Welchen Silent Boost meinst du?
    Der von TT kostet 35€...

    Außerdem noch eine Frage.

    Wenn ich mir nun einen neuen CPU Kühler hol, worauf muss ich genau achten beim Einbau? Würde mir statt Paste gerne Pads kaufen. Ist das ok?
    Worauf muss man achten, dass man die CPU nicht kaputt macht oder ähnliches?
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ich mein den TT, der kostet unter 20€
    http://www.geizhals.at/deutschland/a65301.html

    Pads sind schlechter als Paste. Ich verwende meist irgendwelche billige Silikonpaste oder was gerade so da ist. Einfach eine hauchdünne Schicht bzw. einen Stecknadelkopfgroßen Klecks in die Mitte des Chips reicht und dann den Kühler drauf. Nicht verkanten (=schräg aufsetzen), sonst ist die CPU evtl. hinüber.
     
  20. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    den hab ich auch gefunden, nur bei google gab der mir an, dass der 35€ kostet...
    also der scheint ja ganz gut zu sein!
    ist denn bei diesem kühler auch vernünftige paste enthalten?
    Kriegt man den nicht bei alternate?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen