1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kühler?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von zineus, 28. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zineus

    zineus Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Ich habe vor einen neuen Sockel A Kühler zu kaufen aber ich weiß nicht welchen. Kann mir jemand da zu einen Tipp geben oder worauf muss ich bei einem Kühler besonders achten?
     
  2. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Der Kühler sollte für Deine MHz-Zahl freigegeben sein, und außerdem solltest Du auf die Lautstärke achten, manche Kühler machen nämlich wie Dampfturbinen, an normales Arbeiten ist da nicht zu denken.
    Ich habe einen Athlon 1,4 GHz, und habe einen Smartcooler FSM1177H dieser ist bis 1,7 GHz zugelassen, und sehr leise. (Gibts bei http://www.kmelektronik.de)
    Es gibt aber noch einen leiseren, den Silverrado den bekommst Du bei http://www.noisecontrol.de
    Have fun :-)
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Ich kann den Tiger Miprocool empfehlen. Ist bis 1,5GHz freigegeben und kühlt meinen Duron700@900 derzeit bei 30...40 Grad, je nach Auslastung und ist dabei SEHR leise.
    Großer Vorteil: kostet nur ca. 25€.
    Nachteil: recht groß, daher ist der Einbau evtl. problematisch (8x8cm-Lüfter).
    Shop: www.Lindenberger.com
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich würde Dir den EKL 20704001030 (bitte Nummer GENAUESTENS beachten!) empfehlen.
    Begründung:
    - hervorragendes Kühlvermögen
    - flüsterleise
    - weniger als 300 g schwer, der PC darf also auch mit montiertem Lüfter transportiert werden.
    Der Lüfter ist für Thunderbird bis 1,4 GHz Taktung freigegeben (Der Athlon XP und der Duron mit Morgan-Kern produzieren bei gleicher Taktung ca. 20 % weniger Abwärme als der 1,4 Thunderbird). Dies würde bedeuten, dass er eigentlich auch auf einen XP 1900+ passen würde. Er hat übrigens einen Temperatursensor, d.h. wenn weniger Wärme produziert wird, dreht er langsamer und ist damit leiser.

    Das einzige ist der Preis: ca. 110 DM. Aber für einen qualitativ hochwertigen Lüfter muss man schon mehr bezahlen als für billigen NoName-Ramsch.

    Dieser Lüfter wurde im PC-Magazin quasi Testsieger beim Leise-Lüfter-Test neben seinem etwas kleineren Schwestermodell (Lärmpegel nur um Kommastellen höher als das Schwestermodell, dafür aber für viel schnellere CPUs zugelassen). Lärmpegel ist hier schon fast das falsche Wort, man sollte eher von Flüsterpegel sprechen.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: Hersteller: http://www.ekl-ag.de Tel. 07561 72893
    erhältlich bei http://www.ichbinleise.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen