1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kühlereigenbau

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von shaddar-nur, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    hiho, hab mit nem andern kumpel nen projekt für nen aktiv/passiv kühler "marke-eigenbau" entwickelt....

    hat zufällig jemand ne ahnung wo man große kühlplatten aus kupfer herbekommen könnt, vom aufbau her wie die passiv platten eines zalman graka kühlers, nur halt in "groß" ~die größe eines seitenteils des towers??
    bzw einzelne heatpipes?

    thx schonmal für hilfe
     
  2. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    hoho da habt ihr euch aber was vorgenommen...
    habt ihr euch schon überlegt, wie ihr die Kühlrippen mit der Grundplatte verbinden wollt, bzw die Heatpipes mit den Kühlrippen?

    Da müsstet ihr schon ausgebildete Metallbearbeiter sein um ein gutes ergebnis zu erziehlen...

    ihr bräuchtet ausserdem vermutlich eine Fräse (keine Dreml oder sowas sondern was anständiges) und um die Teile gescheit zu verbinden müsstet ihr die wirklich gut einpassen...
    z.B. müsstet ihr dann den Schlitz im Kupferblock kleiner machhen als die Kühlrippe... dann das ding erhitzen und einpassen, nach dem abkühlen sitzen die dann bombenfest drauf und eine anständige Wärmeleitung ist auch gewährleistet...
     
  3. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    hiho

    werkzeuge und nötiges know how zur metall bearbeitung wurd uns zu glück von meinem dad abgenommen

    also des prob mit der cu-platte is schon gelöst, bekomme von meinem dad ne 40er kupfer platte gefrässt, sozusagen den zalman nur in groß, bzw das biegen von heatpipes hat sich auch geklärt, nur eher wo wir lange heatpipes herbekommen is noch so ne sache

    prob ist eher bei unsrem vorhaben folgendes:
    in nen bestehenden zalman oder cooler master hyper 48 cpu kühler löcher für heatpipes zu bohren....

    rein von der idee her soll zwar ein "schwerer aktiver kupfer bolide" sein werk aufm cpu tun, jedoch noch über eine zusätzliche belüftete cu-platte wärme absondern
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Öhm, was fürn CPU wollt ihr denn kühlen? Ich hoffe nicht den FX-60...
     
  5. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    nene keine angst ^^
    vorerst nur nen athlon xp 3200+
    wobei warum nich? ok ich werd jetzt meinen rechner net auseinander bauen, aba rein vom lüfter, wär der stark genug
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    dann würde ich den Zalman 9500LED nehmen, voll Kupfer, gut kühlleistung und passt auch optisch gut in das gesamt Konzept
     
  7. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    hey leute ich hab ma ne frage, den kühlblock ham wa mittlerweile entwickelt...nur stellt sich grad ein problem...der wird wohl für nen normalen tower zu schwer sein...1432g das wird wohl die platine net aushalten oder?
     
  8. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nicht dass ich ein Spielverderber sein will...
    Aber was bringt einen dazu, sich einen Kühler zu bauen? Es gibt doch alles mögliche und unmögliche in der Richtung zu kaufen :D
     
  10. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    :bremse: awas...

    das es zig verschiedene kühler gibt und genauso viele leistungsstärkere gibt brauchen wir net zu diskutieren

    des is einfach ne idee die wir mal versuchen wollen, wär doch langweilig wenn keiner auf ne verrückte idee käme was selber zu bauen bzw warum immer auf die kühler von "richtigen" fabrikanten zurück greifen...is doch mal was anderes
     
  11. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja dann musst du wie ich dir schon via ICQ erzählt habe, dir entweder eine PLatte aus Kupfer selber machen, und dort heatpipes drauflöten. wobei das ganz nicht zu schwer werden darf ( max 900Gramm) oder du nimmst die Platte des TT Sonic Tower
     
  12. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    1400gramm o.o

    so schwehr is noch nichmal mein Cpu Kühler... und der is schon zu schwehr!

    meine fresse... aber ich würd gerne mal das konzept sehen :D

    Heatpipes drauflöten halt ich für ne schlechte idee, da gerade die sehr gut mir der Grundplatte verbunden sein müssen, das is wie mit Kühler und CPU, kannst ja WLP dazwischenpappen *g*
    da hale ichs halt für klug, die Grundplatte an der Fräse exakt und schön glatt mit Bohrungen zu versehen, die sagen wir mal um ein-zwei zehntel kleiner sind als die Heatpipes, dann das ding im Ofen ordentlich warmmachen und die Heatpipes reinschieben, wenn das ding kalt is dürfte das ne eins a verbindung geben (vielleicht auch noch mit WLP :D)
     
  13. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    nene machens uns fürs erste einfacherer (wollt mir net ne 30kg kupferplatte an de tower schrauben *hust*) und klauen uns die teile von andern herstellern zamme :rolleyes:

    der cpu kühler wird aus borg hpc kühler bestehen (der hat auch die halterungen für die heatpipes :cool: )
    http://www.laantec.de/images/product_images/info_images/1439_0.JPG

    bzw nen zalman 7000cu oben drauf, alles poliert bzw mit wärmeleitpaste zwischen drinne und verschraubt.

    aus gewichtsgründen werden ma 4 zalman platten nehmen, un 5 1000upm lüfter dran basteln :eek:

    morgen kommen die sachen, dann post ich die beiden monster
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen