1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kühlkörper aufstezten bei AMD Prozessore

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von GG1975, 3. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GG1975

    GG1975 Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    Ich habe vor mir einen AMD XP2000+ CPU zu besorgen.
    Nun liest man ja im Forum viel darüber das diese sehr heiß werden.
    Man hat auch schon gelesen, das einige den Külkörper falsch montiert haben.
    Nun meine Frage:
    Kann mir hier jemand sagen, wie der Kühlkörper richtig aufgestezt wird, damit ich meine CPU nicht gleich grille ?
    Ich hab ja auch schon mal eine AMD 1100 TB CPU samt Kühler, auf ein K7S5A Board montiert, weiß aber nicht ob der Kühler da richtigrum draufsitzt !

    Für die Antworten möchte ich mich im voraus schon bedanken.

    mfG
    Günter
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    hab nen xp2000+ mit nem auf dem Mainboard verschraubten Zalmankühler. Der ist völlig aus Kupfer und regelbar.

    Hab den auf langsamste stufe mit 20db geräuschpegel (noiseless) geschaltet. CPU wird bei Vollast höchstens 58°C warm.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    das geht
     
  4. Daemel

    Daemel Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Schau Dir das Ganze einfach in Ruhe an. Auf der einen Seite hat der Boden Deines Kühlers eine Aussparung. Das ist die Seite zum Hebel, womit die CPU festgeklemmt wird, ist aber sehr logisch, wenn man sich die Zeit nimmt mal richtig auf beide Komponenten drauf zu schauen. Und was die der häufigste fehler ist: So WENIG Paste wie nötig, wirklich nur ein winziger Fleck, die Paste soll lediglich Riefen ausgleichen, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind, also ultraklein sind.

    Also: 1.Drauf Stieren bis Dir klar wierum richtigrum ist.
    2. Minimalstmenge Paste auftragen (alles überflüssige wirkt als Dämmung, ist also kontraproduktiv)
    3. Noch lockeren Kühler ein wenig hin- und herreiben (zum verteilen des Pastekleckschens.
    4. Festklammern
    5. Sich an der niedrigen Temperatur erfreuen.
     
  5. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    Du musst dich nur nach den Ausspahrungen richten die unten am Kühlkörper sind ..einer für die Verriegelung und einer für den Absatz "oben"..des weiteren sind immer Skizzen bei den Kühlkörpern dabei wie zu montieren ist....verwende Arctic Silver III antatt der mitgelieferten Kühlerpaste und informiere dich genau über die Spezifikation deines Kühlers/Lüfters, nicht das er unterdimensioniert ist....
    ich verwende zb einen Alpha Pal6035MFC auf meinem 2000+ mit nem schnellen Lüfter und bin sehr zufrieden

    Gruß

    Markus
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    lol, seit wann kann man einen kühler falsch einbauen ??
    auf den kopf stellen geht net, weil der pc dann wie ein hubschrauber abheben würde und aus dem festner fliegt *fg* ;-9

    seitlich würde er auch net passen, weil diese haken da vorne und hinten sind...

    aber für den amd xp 2000+ brauchste schon gute kühlkörper und lüfter :-D...

    ----------------------------------------------------------------------------
    korrektur: festner=<B>FENSTER</B>
    [Diese Nachricht wurde von DaKillaH am 03.09.2002 | 21:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen