1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kühlkörper von der Northbridge entfernen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Horst Senier, 20. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Auf meinem Abit KD400 pustet ein Lüfter, klein aber laut auf den Cipsatz. Wie bekomme ich den Kühlkörper plus Lüfter herunter, ohne Schaden zu verursachen. Das Ding muß ab, weil ich den Chip in meinen Wasserkreislauf einbinden will. Auch den Kühler plus Lüfter für meine Radeon 9700 Pro möchte ich entfernen. Die Sache scheiterte bisher an einer etwas merkwürdigen Befestigung. Üblicherweise sind die Kühlkörper ja mit Schrauben befestigt, aber auf meiner GraKa sieht es so aus, als sei der Kühlkörper mit einer Art Spreizdübel aufmontiert. Man kann zwar an den Flügelschrauben drehen, aber es tut sich halt nichts. Weiß da jemand etwas?Ich würde mich freuen, wenn da jemand schon Erfahrung hätte.
    Der Grund für die Operation ist Lärmbeseitigung. So klein die Lüfter auch sind, sie machen einen Schweinelärm! :-(

    Gruß Horst!
     
  2. SetiAtHome

    SetiAtHome ROM

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    1
    hallo horst,
    1. lüfter abnehmen
    2. mit fön oder ä. den kühlkörper vorsichtig aufheizen, bis wärmeleitpad oder kleber weich wird.
    3. mit schmaler plastikspachtel o.a. zwischen kühlkörper und chip hebeln - aber immer schön vorsichtig und ohne gewalt. aufpassen, daß keine smd-bauteile auf dem board (meist dicht am chip) mechanisch zerstört werden.
    4. kleberreste von chip entfernen.
    viel glück
     
  3. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,
    auf der rückseite deines mobo}s solltest du die nasen dieser spreizdübel mit daumen- und zeigefingernagel zusammenpressen und dann diese herausschieben können. kommst also um den ausbau des mobo}s nicht herum ;)
    das mit dem lärm kenn ich, sollt aber ein passiver zalman ausreichend sein (ca. 8-9€/stück), dann ist es ruhiger.

    gruß, trav ;)
     
  4. intec4000

    intec4000 Guest

    spreizdübel? kann es sein das innerhalb dieser gespreizten teile eine winzige, runde plastiknase zu sehen ist? wenn ja, vorsichtig mit einem schraubenzieher auf die nase drücken. normalerweise müsste das funzen. hatte dasselbe prob mit dem lüfter in meinem chieftechtower und den tip hat mir ein typ von chieftech auf der cebit gegeben...

    gruss,
    marcel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen