1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kühlung von 7200 HDD}s

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von magic_matt, 5. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magic_matt

    magic_matt Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2001
    Beiträge:
    346
    Hallo,

    muss eine HD mit 7200 U/min gekühlt werden? Ich habe einen zusätzlichen Gehäuselüfter eingebaut. Reicht das schon?

    magic
     
  2. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hi,

    das hängt davon ab, wie die HDD eingebaut ist (Luftstrom, Gehäuseart).
    Im Hinblick auf die Lebensdauer empfehle ich aber schon den Einbau eines FP-Lüfters.

    Gruß
    Bernd
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    eine 7.200u platte sollte nach möglichkeit gekühlt werden.

    5.400 platten erreichen in dieser jahreszeit schon temps von ca. 28-30 grad ohne kühlung und bei festplatten gilt das gleiche wie bei einer cpu - je kühler, desto länger die lebensdauer -
    als maximum der betriebstemperatur bei festplatten würde ich 50 grad setzen, und die wirst du im sommer bei 7.200er platten schnell erreichen.
    ich habe meine platten ganz unten im gehäuse auf der seite liegend eingebaut und davor sitzen 2 80 mm gehäuselüfter elektronisch drehzahlgeregelt, sodaß man kaum noch etwas hört.
    gehäuselüfter sind natürlich auch zusätzlich zu empfehlen.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen