Kündigungsfrist bei T-Online und so ;-)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Clumsyschlumpf, 21. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    nachdem ich eigentlich seit dem Start von DSL bei T-Online Kunde bin, habe ich mich letzte Woche entschlossen, den Anbieter zu wechseln und zu NetCologne zu gehen, da ich hierdruch mit Telefon und allem so um die 60€ spare...

    Nun übernimmt NetCologne zum Glück die Kündigung des Telefonanschlusses, aber nicht die Kündigung des DSL Tarifes.

    Daher habe ich dies heute gemacht...

    Ich habe den Tarif DSL flat, den es momentan nicht mehr gibt, wäre jetzt wohl der dsl flat max für 29,95 im Monat.

    In der Kündigung steht auch drin, dass der DSL Anschluss erhalten bleiben soll... Bin mla gespannt, ob die das auch machen ;-)

    Naja, auf jeden Fall hate ich dann nochmal bei T-Online auf der Homepage geschaut und wurde etwas irritiert von den Kündigungsfristen.

    Wir haben vor einiger Zeit Post bekommen, dass die Kündigungsfrist 6 Werktage ist.

    Nun steht aber überall auf der Homepage als niedrigstes 20 Werktage...

    Was ist denn nun richtig?

    Die Mindestvertragslaufzeit interessiert mich ja nun nicht, die ist schon länger abgelaufen ;-)

    Sind es denn jetzt 20 oder 6 Tage?

    Da die Umstellung erst zum 1.11 erfolgt ist es für beide Daten noch rechtzeitig, aber interessieren würde es mich jetzt ja schon...

    Und da ich nach einigen Episoden der Telekom und T-Online nicht mehr wirklich freundlich gegenüberstehe habe ich keine Lust, mich mit der Servicewüste da am Telefon rumzuschlagen.

    Daher frage ich lieber Euch ;-)

    Gruß
    Clumsyschlumpf
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Verstehe ich nicht, der DSL-Anschluß ist in der Regel an den Telefonanschluß (T-COM) gekoppelt. Wenn der Telefonanschluß gekündigt wird dann fällt auch DSL weg.

    Kündigen musst du eigentlich nur dein T-Online, oder einfach in einen Call by Call Tarif wechseln... Vorteil deine T-Online Mailadresse kannst du weiter verwenden und der Tarifwechsel geht schnell (ohne Kündigungsfristen).

    Wolfgang77
     
  3. seto

    seto Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Hi,
    Ich hatte auch mal meinen Tarif bei T-Online gekündigt.
    Ja, die Kündigungsfrist beträgt exakt 6 Tage, ...aber
    Nein, denn der Zugang wird weitere 14 Tage gewährleistet.
    Die Kosten für diesen Gewährleistungszeitraum musst natürlich Du erbringen.
    Rechne 6+14= tadaaaaa 20!!
    Ist das nicht fair von T-Online, dass sie Dir den Zugang weitere 14 gewähren. :kotz:

    Wichtig: Beachte nitte den Unterschied zwischen DSL Anbiter und Provider! Bei Dir wären das T-Com und T-Online. Das sind zwei Paar Schuhe!

    seto
     
  4. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    @ Seto: tolle Signatur (wers nötig hat)...
     
  5. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    danke für die Info, dann wird das ja hoffentlich so klappen ;-)

    Und die Mail Adresse brauch ich eh nciht mehr, hab schon länger alles umgeschrieben auf ne andere, auf der kommt eh nur noch Spam an ;-)

    Und ja, ist klar, dass T-Online der Provide ist und Telekom der DSL Anbieter...

    Aber ich dachte, besser schreibe ich es mal rein, nicht den DSL Anschluss auflösen, wer weiß...

    Die Umstellung macht dann ja wie gesagt NetCologne und die werden schon schauen, das alles so bleibt denke ich, die haben das ja auch schon was öfters gemacht ;-)

    Gruß
    Clumsyschlumpf
     
  6. seto

    seto Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Sorry,
    Bin süchtig nach Browser Games!
    Nimm´s nicht übel. :o

    seto
     
  7. joe333

    joe333 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    24
    Ist Dir nicht bekannt, das die Mutter Ihr Kind wieder zu sich nimmt?

    Zu anderen, da T-Online genauso ein Reseller wie NetCologne ist, wird Dein T-DSL erst mal baden gehen, denn NetCologne muss einen neuen bei T-Com für dich bestellen.

    Viel Glück.

    MfG Joe333
     
  8. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    NetCologne ist kein Reseller, sondern Teilnehmernetzbetreiber mit einem eigenen Netz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen