"Kunstpausen" bei T-DSL

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von asoschi, 11. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. asoschi

    asoschi Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    37
    Hallo,
    nach ca. 4 - 5 Minuten Surfen auf verschiedenen Sites dauert es bei T-DSL dann 30 - 40 Sekunden, bis die naechste Site aufgebaut ist. Manchmal entstehen diese "Kunstpausen" auch schon nach kuerzerer Zeit.
    Wer weiss Rat? Herzlichen Dank im voraus.
    Bernd
     
  2. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Hinzufügen\'.
    Mit Installstionsassistent meine ich das Programm, das die Verbinding prüft und standartmässig bei T-Online 4.0 dabei ist.
    Bei mir im Startmenü unter Programme - T-Online - T-DSL Treiber - T-DSL Installationsassistent.

    MfG
     
  3. asoschi

    asoschi Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    37
    Danke fuer die Rueckmeldung. Bei meinem sehr bescheidenen Wissen habe ich - bevor ich die Bindung zwischen Netzwerk-Karte und TCP/IP trenne - nur die Frage, wozu die ist die Bindung evtl. doch erforderlich und wie kann man sie ggfls. wieder herstellen?
    Meinst Du mit der Installationspruefung den Downloadmanager? Gruss
     
  4. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Also bei der Verbindung Win98SE und DSL gibt es immer wieder mal Probleme in Form von Aussetzern von bis zu einer Minute. Hatte ich früher auch.
    Wenn du kein Netzwerk hast, dann kannst du das so machen, wie beschrieben (Netzwerkeigenschaften und dann die Bindung zwischen Netzwerk-Karte und TCP/IP entfernen
    TCP/IP -> Netzwerkkarten-Name
    wenn du die T-Online-Software hast, dann ist da auch ne Installationsprüfung dabei, die dir an irgendeinem Punkt sagt, welchr Protokolle du nicht brauchst. Bei mir hats auf jeden Fall geholfen !
    Wenn du in einem Netzwerk sitzt, is das ganze dann schon komplizierter...
     
  5. Antinous

    Antinous ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    m sorry ... für dies Problem bringt\'s bei mir nichts.
    Aber nun etwas anderes: Ich habe eben Opera 7.03 downloaded und installiert. Habe noch keine Kunstpause erlebt.
    Wenn das so bleibt, frage ich mich, was an meinem IE6 vermurkst ist.
    Gruß
    RR
    [Diese Nachricht wurde von Antinous am 13.03.2003 | 12:47 geändert.]
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Einen Router verwendest Du, wenn die eigentliche Internetverbindung über einen zweiten Rechner oder einen Hardwarerouter hergestellt wird, falls Dein DSL-Modem direkt am Rechner angeschlossen ist, ist das nicht der Fall.

    Ansonsten muß ich Antinous recht geben, die Netzwerkkarte, an der das DSL-Modem angeschlossen ist, darf nicht an TCP/IP gebunden sein, sondern nur an das benötigte Protokoll (sollte sowas wie PPP oder PPPoE stehen, die Freigabe und den Netzwerkclient sollte man ebenso herausnehmen).
     
  7. asoschi

    asoschi Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    37
    Hallo,
    danke auch fuer Deine Antwort. Wie Du aus meiner letzten Meldung siehst, kenne ich mich wenig aus und weiss daher nicht, was ein Router ist und ob ich einen verwende.
    Tut mir leid. Was haeltst Du von der Sache mit TCP/IP?
    Gruss
    Bernd
     
  8. asoschi

    asoschi Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    37
    Hallo,
    Danke fuer die Rueckmeldung. Habe gestern abend noch einmal unter "Online" weit, weit zurueck geblaettert. Da hatte jemand das gleiche Problem. Es wurde ein Link angeboten und dort wurde dargestellt, dass TCP/IP wohl die Verbindung zum ADSL-Modem stoert. TCP/IP sei jedoch fuer die Kommunikation des Rechners mit dem Modem nicht erforderlich. Man kann unter "Netzwerk" die TCP/IP-Verbindung von der Netzwerkkarte zum Modem entfernen. Bei Win98 geht man mit der rechten Maustaste auf Netzwerkumgebung, dann Eigenschaften anwaehlen. Eintrag ICP/IP (Hersteller der Netzwrkkarte) anwaehlen. Auf Loeschen klicken, mit ook. bestaetigen und den Rechner neu starten.
    Laut Rueckmeldung war das Problem damit beseitigt. Ich hab\' das noch nicht gemacht, weil ich mich sehr wenig mit diesen Einstellungen auskenne und gerne noch einmal eine Bestaetigung haette.
    Vielleicht erscheint dieser Beitrag ja jemandem plausibel ?
    Gruss
    Bernd
     
  9. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Verwendest Du einen Router?
     
  10. Antinous

    Antinous ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Hi, habe dasselbe Problem.
    Kann nur berichten, dass es sich nicht beheben lässt mit speedmanager, registry tuning, Ändern der Internetoptionen (Verbindung, Datensicherheit etc.).
    Ich habe vermutet ein Speicherproblem (temporäre Dateien werden 0 bis x Tage gespeichert bei zu kleinem Speicher), aber nichts hilft.
    Danke für den richtigen Tip!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen