1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kurioses Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Odie13690, 19. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Odie13690

    Odie13690 Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    19
    Ich muss hier einfach mal mein Problem schildern und bitte <B>jeden, auch nur so unwahrscheinlich klingenen Lösungsansatz hier zu posten</B>, da selbst der Hersteller das Problem nicht lösen kann!

    Ich habe eine DVB-s Nexus (Digitale TV-Karte). Diese hat, unter WinXP betrieben, störende Bildpunkte im rechten Teil des TV-Fenster. Unter Win98SE, bei gleichen Hardwarevoraussetzungen, läuft sie ohne Probleme.

    Laut Hersteller liegt das Problem am PCI Latency Timing, welches im BIOS einzustellen wäre. Laut meinem Motherboardhersteller (Elitegroup) beinhalten neueste BIOS-Versionen diese Einstellung nicht mehr. Dann wurde der VIA KT133 Chipsatz als Ursache definiert. Der Kauf eines neuen Boards (mit VIA KT400) brachte auch keine Besserung.

    Ein Hardwareproblem kann ich ausschließen, da die Karte ja unter Win98SE funktioniert.

    Auch alle PCI Steckplätze habe ich probiert, die AGP Grafikkarte (ASUS V7700 Ti Deluxe) durch eine ältere PCI-Karte getauscht, ohne Erfolg zu haben.

    Probehalber WinXP neu installiert (jungfräuliches System um Softwarestörungen auszuschließen). Nach der Erstinstallation funktioniert die Karte auch ohne Probleme. Sobald jedoch ein Neustart des Rechners erfolgt ist, sind die Probleme da!

    Hatte am WE nen Rechner mit nem PIII da. Karte eingebaut WinXP installiert und siehe da, alles funktioniert.

    Nun gehe ich schon davon aus, dass der VIA Chipsatz das Problem darstellt. Es will mir aber nicht in den Kopf, da VIA Chipsätze ja nun nicht gerade selten sind...

    Meine Konfiguration:

    Elitegroup L7VTA (VIA KT400) Lan + Sound on Board
    AMD Athlon XP 2200+
    512 MB DDR-Ram
    ASUS V7700 Ti Deluxe Grafik
    2 x WD (80 GB, 40 GB)
    LG GCE8400 CDRW
    ASUS 16-fach DVD
     
  2. Airwolfde

    Airwolfde Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    22
    Hallo

    Stelle mal alle Geräte die sich in unmittelbarer nähe von PC + Monitor befinden weiter weg (z.B. Boxen, Netzgeräte, ...). Es könnte eventuell an einer Elektromagnetischen Strahlung liegen, die nur in XP auftritt.

    mfg
    Michael
     
  3. Odie13690

    Odie13690 Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    19
    Grafikkarten-Treiber sind aktuell. Chipsatztreiber sind die, die bei der XP Installation intalliert wurden.

    Habe aber zwischendurch auch schon die VIA-Hyperion-Treiber installiert gehabt, ohne Verbesserungen.

    In dem Zusammenhang konnte ich nach der Installation aber nicht feststellen ob der Treiber nun installiert war (im Gerätemanager stand noch immer Microsoft)!?
     
  4. therealone

    therealone ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo !

    Ich tippe mal als Problemursache : Die VIA-1 in 4 Treiber !
    Diese würde ich mal mit der neuesten Version aus dem NET aktualisieren.
    Falls dann keine Besserung eintritt : Die ATI Grafikkartentreiber auf den neuesten Stand bringen !

    Schreib} mal, ob es geholfen hat !

    Gruß, Mark
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen