kurioses problem!?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von vampire1984, 11. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vampire1984

    vampire1984 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    15
    hallo

    ich habe folgendes problem.

    ich habe meinen dsl-anschluss bei arcor abgeschlossen... da ich sowieso telefonisch bei denen bin, war das kein problem.
    nun, die dsl-anmeldung klappte problemlos... ich bekam mein dsl-modem ("Arcor-DSL Speed-Modem 50"), splitter und meine dazugehörigen zugangsdaten.

    ich habe nun alles nötige (richtig) angesteckt, arcor-treiber installiert und wollte nun endlich loslegen. jedoch funktionierte die einwahl nicht.
    probiert habe ich dies per dfü bzw auch über die einwahlsoftware. egal was ich probierte, immer kam der gleicher fehler -> "fehler 680: es ist kein freizeichen vorhanden".. ich solle doch mal meine anschüsse prüfen. okay, das habe ich auch getan, jedoch ist wirklich alles korrekt installiert.

    aber nun zu dem kuriosen:

    da ich erst ein längeres netzwerkkabel (10m) ,zwischen modem und pc, gekauft hatte, dachte ich, es würde am kabel liegen. also habe ich den pc in die nähe des splitters hingestellt und das mitgelieferte kabel probiert. es ging... ich konnte mich ohne probleme einwählen!!!
    soweit sogut, aber nun wollte ich wissen, ob das längere kabel auch noch funktioniert... und siehe da, es funktionierte auch mit dem langen.

    voller freue habe ich den pc wieder an den alten platz gestellt und das lange kabel angeschlossen... und nun??? es ging wieder nicht! ich habe noch 2mal das gleiche prozedere probiert.. pc aufgebaut und abgebaut... in nähe des splitters funktionierte alles, am alten platz kam immer "fehler 680".

    ich finde das sehr merkwürdig... die arcor-hotline kontte mir auch nicht helfen. fanden das selber zu merkwürdig.. einziger war kabelbruch. das kann aber auch nicht sein, da ich noch ein anders vom kollegen benutzt habe und da kamen die selben merkwürdigen erscheinungen.

    ich bin wirklich verzweifelt, da ich das nicht verstehe. an der hardware bzw an den anschlüssen habe ich bei den verschiedenen standorten nie etwas verändert oder weggelassen...

    mein system:

    duron 1200mhz
    256mb
    40gb -hdd
    win98
    netzwerkkarte im mainboard auf via-chipbasis vorhanden

    isdn-telefonanlage usb a/b
    normaler dsl-splitter
    dsl-modem "Arcor-DSL Speed-Modem 50"
    10m-netzwerkkabel

    auf system diverse software wie zonealarm, 0190-warner(wehen isdn-zugang), antivir und isdn-software installiert.

    ich habe die neusten netzwerktreiber von via drauf... es ist eigentlich alles recht aktuell (außer das OS *gg*).

    hat jemand eine idee? ich gehe noch krachen....

    :aua:
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    du musst halt den Fehler weiter eingrenzen. Vor dem Splitter darf nichts angeschlossen seien.. Wenn ich dich richtig verstanden habe dann hast du das Kabel zwischen Modem und PC verlängert ??.. dies darf maximal 100 Meter lang seien (Segmentlänge) und sollte ein abgeschirmtes Netzwerkkabel CAT 5 seien, sind diese Voraussetzungen bei dir erfüllt ??.

    Zuerst würde ich das Modem testweise ersetzen durch ein anderes zum Beispiel leihweise aus dem Bekanntenkreis.

    Liegt es nicht am Modem dann bitte den Netzwerkadapter auf dem Mainboard deaktivieren und eine neue Karte einbauen.

    Mehr mögliche Fehlerursachen sehe ich im Moment nicht...

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Läuft das Netzwerkkabel auf seinem Weg zum Rechner an der Basisstation deines Schnurlosen Telefons vorbei?

    MfG pinball
     
  4. Indako

    Indako Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    208
    Hallo

    Versuch mal folgendes. Stell das Modem neben den Computer und schließe es mit einem kurzen Netzwerkkabel an den Computer. Mit dem langen gehst du vom Splitter zum Modem. Die Stecker sind dort die gleichen, wie im Netzwerk. Sofern du keinen Router benötigst in der Nähe des Splitters sollte es gehen.

    Indako
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die Meldung "es ist kein freizeichen vorhanden" passt doch überhaupt nicht zu einem DSL-Modem, denn das wählt doch gar keine Nummer, also braucht es auch kein Freizeichen.

    Kannst du mal exakt beschrieben wie du versuchst eine Verbindung herzustellen?
    Evtl. hast du was falsch eingestellt und die Software geht von einem Analog-Modem aus und versucht ne Nummer zu wählen.


    .
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Auch wieder war. Seltsame Sache das. :confused:
     
  7. vampire1984

    vampire1984 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    15
    wie gesagt... es ist alles sehr merkwürdig. ein modem oder ähnliches ist nicht vorhanden... wählt sich normal über netzwerkkarte ein... der fehler mit dem freizeichen hat mich auch verwirrt.

    das beste aber jetzt... zur zeit funktionierts problemlos. weiß aber auch nicht, was ich jetzt geändert habe... wobei ich davon ausgeh, dass irgentein störfeld da sein muß, was die einwahl verhindert!?
     
  8. Kunstfisch01

    Kunstfisch01 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    23
    ich hatte auch den Fehler " es ist kein freizeichen vorhanden ".
    Bei mir lag dies jedoch daran das ich bei der DFÜ verbindung @t-online.de nicht hinter den benutzernamen geschrieben habe.

    vielleicht musst du ja @arcor.de oder was ähnliches dahinter schreiben.

    Aber andererseits müsste es ja zumindes bei der arcor software klappen, also kann es das ja nicht sein. Aber ein versuch isses wert :cool:

    ansonsten kannst du auch bei der Telekom anrufen und deinen DSL Anschluss testen lassen, ob er 100% funktioniert.
    Störungs melde Zentrale oder so ...

    naja ansonsten kann ich dir auch nicht helfen, schon merkwürdig dein problem

    viel glück
     
  9. Kunstfisch01

    Kunstfisch01 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    23
    :bse: sorry großer meister :aua:
     
  10. WhiteBird

    WhiteBird Byte

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    89
    dieses Problem hatte ich auch, zwischen Modem und Dose darf kein Verbindungstück sein. Es muss ein durchgehendes Kabel sein. Die Qualität der Verbindungsstücke ist miess.
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Bestehend aus noch aktiver ISDN-Software nebst DFÜ-Netzwerk und TCP/IP als funzender Alternative?

    Ist im DFÜ-Netzwerk alles auf "keine Nummer wählen"?

    MfG Raberti
     
  12. vampire1984

    vampire1984 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    15
    @raberti1:

    wie meinst du das jetzt? isdn-software ist noch aktiv!?

    ich habe aber mittlerweile auch den verdacht, dass es isdn liegen kann!? zumindest funktioniert die dsl-einwahl seit geraumer zeit immer und der usb-stecker für isdn ist nicht am pc angesteckt...

    dagegen spricht aber, dass ich die einwahl anfangs am ürsprünglichen pc-standort (also nicht nahe splitter) auch ohne usb-stecker probiert hatte und da ging es nicht. da waren nur monitor, maus und tastatur angeschlossen... :(

    habe aber auch ein neus problem:

    und zwar kann ich seit neusten keine mails per dsl abschicken.. betroffen sind web.de und freenet :(
    da ich auch eine arcor-adresse besitze, probierte ich auch diese... diese funktionierte per outlook einwandfrei. normalerweise muß ich doch nix umstellen, wenn ich nun mit dsl surfe!?

    yahoo-messanger und msn-messanger funktionieren auch nicht... wählen sich einfach nicht ein :(

    auf bestimmt sites kann auch nicht gehen... bsp. lycos-chat auf lycos.de.... "seite kann nicht angezeigt werden"

    muß man vielleicht doch noch etwas im IE oder sonstwo etwas einstellen, damit der browser bzw das system "dsl-kompatibel" ist!?
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Da fällt mir doch das Stichwort MTU ein.
    Lad dir den T-Online Speedmanager runter und lass dein System für DSL optimieren.
     
  14. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    ihr redet alle von isdn, dfü... etc..

    dabei wurde doch von anfang an gesagt, das es mit dem einem kabel funktioniert, mit dem anderen nicht, dann kann es folglich NICHT an ISDN oder an dem login....

    das kabel was du gekauft hast, ist NICHT zufälligerweise ein crosslink kabel?
    dann funktioniert es nicht, weil das kabel nur für die vernetzung zweier pcs OHNE ROUTER/SWITCH o.ä. da ist!

    hat die acorsoftware bzw. das modem eine firewall?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen