1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kurze Frage über Ti4200

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von windack, 6. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windack

    windack Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    30
    Habe heute meien neue Ti4200 von MSI bekommen
    Habe sie eingebaut und die Treiber installiert
    Wenn ich aber die Demo von Gothic 2 oder Medal of Honor starten will hängt sich der Pc auf und es passiert garnichts mehr.
    Mir bleibt dann nur noch die ResetTaste.
    Widerwillig baute ich sie wieder aus und versuchte die Spiele mit meiner OnboardKarte. Da ging aalles einwandfrei. Warum?
    Ich vermute, dass es das Netzteil ist.
    Das liefert nur 230 Watt. Auf der3,3V Leitung nur 14A. Was meint ihr?

    Danke
     
  2. Gramonter

    Gramonter Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    127
    So, hab mal im Bios nachgeschaut und folgende Werte gefunden:

    2,5 V = 2,464 V
    3,3 V = 3,184 V
    5 V = 4,892 V
    12 V = 12,288

    Es ist ein 300W Netzteil, welches glaube ich nicht auf der 3,3V die 20W stehen hat. Mal sehen.

    Seit heute nehme ich die Detonator 41.09 für Win XP drauf.
    Bekomme ich von NVidia auch die Capture Treiber? Die brauche ich ja für meinen VIVO. Oder kann ich für die Grafik die Detonator und für den Vivo den WDM von Aopen nehmen?????

    Helft mir bitte....
     
  3. Amazone2003

    Amazone2003 Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Beiträge:
    115
    Ups... 230 Watt scheint wirklich etwas schwach zu sein.... aber für 50 Teuro kriegst du schon die heute standartmüssigen 300-350Watt Netzteile..... aber andere Frage..... Welchen Detonator Treiber benutzt du für deine neue GF 4200Ti ???????

    Gruss,
    Amazone
     
  4. Gramonter

    Gramonter Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    127
    Hallo,

    eine Frage zu der Antwort:
    Was ist weit unterhalb der Spannung?
    bei mir: 3,3 V -> 3,124 V oder so ähnlich..
    Was sagt das aus?
    Ich habe:
    300W Netzteil
    AMD 1800+, 256 MB, GF4 Ti4200 Aeolus VIVO, CD-RW, DVD + 2x 40 GB HDD...

    Danke
     
  5. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hätte eine Frage an dich !!
    Ich habe folgenden PC P4 1,8GHz Geforce 4 TI 4200 Creative, 512 Mb Ram, und ein Netzteil mit folgenden Daten: Max Outpt Power 250 W DC Output +3,3 V 16 A (org) +5 V 25 A (red), +12V 13,0 A (Yel)
    -5 V sb 2,0 A purp, -5 V 0,3 A (blue), -12 V 0,8 A (brown) P.G. Signal (white, ground black) (+3,3V & +5V = 150 W max) (+3,3 V & +5 V & +12 V = 230 W max mein Freund sagt das Netzteil ist zu schwach ?? Ich habe keine Probleme der PC stürzt nicht ab ! PS. Der PC wird hauptsächlich zum Spielen genutzt !! Ist die Leistung vom Netzteil OK ??
    Vielen Dank ! Sebastian Simon
     
  6. windack

    windack Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    30
    Danke für deine Hilfe
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Spannungen dürfen um +/- 5% von Sollwerten abweichen. Bei dir würde diese Toleranz schon nicht mehr eingehalten werden.(3.3V-5%=3.135V). Wie sehen denn die restlichen Werte aus (Vcore, 5V und 12V) ?

    MfG Steffen
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo sebastian,
    da du keinerlei probleme hast und der P4 anders gespeist wird als die amd prozessoren kannst du mit deinem netzteil weiterarbeiten.

    siehe ebenfalls nachricht pc welt moderation.
    wünsch dir also noch viel spaß mit deinem pc.

    mfg ossilotta
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Bevor Du jetzt losrennst, ein neues Netzteil kaufst und dann lag es vielelicht an was anderm: Was hast Du denn sonst noch im PC (CPU, Laufwerke) ?
    Hast Du im Bios ne Überwachung der einzelnen Spannungen? Dann schau Dir mal die Werte mit/ohne GF4 an, ob die weit unter den 3,3/5/12V liegen.
    Gruß, Andreas
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!

    > Ich habe keine Probleme der PC stürzt nicht ab !
    Das sagt ja eigentlich alles, oder?
    Der P4 wird eh aus der 12V-Leitung versorgt, daher sind die Netzteilprobleme bei P4-Rechnern eher selten.
    Gruß, Andreas
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich kann Siegfried nur Recht geben. Ein GF4 Ti 4200 benötigt im 2D-Modus ca. 20W, bei 3D geht sie dann bis über die 30W. Dies wird dein Netzteil nicht verkraften.

    MfG Steffen
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo windack,

    mit ziemlicher sicherheit wird es an deinem netzteil liegen.
    wenn du die möglichkeit hast, dir mal ein anderes auszuleihen,kannst du es testen.
    das neue netzteil sollte folgende werte aufweisen:
    3.3 volt 20 ampere (mehr kann auch nicht schaden)
    5 volt 30 ampere
    12 volt 15 ampere

    gute netzteile, die diese leistung erbringen bekommst du schon ab 50 euro.
    die wattzahl ist also nicht unbedingt entscheidend, sondern die spannungswerte auf den vorliegenden leitungen.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen