1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kyocera FS-1010 druckt verzerrt/verdreht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von lemoncurry, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lemoncurry

    lemoncurry ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hi,

    ich habe mir einen Kyocera FS-1010 Laserdrucker neu gekauft (über MIX Computerversand).
    Der Drucker druckt immer (gegen den Uhrzeigersinn) verdreht aufs Blatt (deutlich auch ohne Lineal sichtbar, wenn horizontale/vertikale Linien nahe (d.h. 5mm-10mm) am Papierrand gedruckt werden).
    Zudem werden rechte Winkel nicht als solche gedruckt, parallele Linien am Blattanfang und Blattende werden nicht exakt parallel gedruckt.

    Die Verzerrungen/Verdrehung bewegt sich bei über die Länge/Breite eines Din A4 Blates im Bereich von bis zu über 2 Millimetern und fällt daher bei Linien nahe dem Balttrand auch ohne Nachmessen deutlich störend auf.

    Ich habe schon das Papier in der Papierkassette gedreht und gewendet, aber ohne Erfolg.
    Der Drucker hat keine äußerlichen Schäden, das Druckbild ist ansonsten i.O. (bis auf einen ganz leichten Tonernebel um alle Buchstaben, das ist aber AFAIK normal bei diesem Modell und nur "mit Lupe" zu sehen).

    Was tun?
    Einsenden an Kyocera?
    Zurückschicken an MIX? Als Garantiefall oder aufgrund 14täg. Rückgaberecht. Muß ich dann die Versandkosten übernehmen (wiegt immerhin ca. 10 kg)? Nacher schicken die mir dann einen neuen FS-1010 mit der gleichen Macke!
    Ich werde auf jeden Fall auch mal an Kyocera scheiben. Mal sehen, was die dazu zu sagen haben...
    Danke für alle Anregungen im Vorraus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen