Kyocera Mita FS-1020D

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von StephanWemmer, 18. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanWemmer

    StephanWemmer Byte

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    37
    Ich hab ihn und ich werde ihn nieeee wieder hergeben :D
     
  2. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Drucker Kyocera 1020D
    Die USB 2.0 Schnittstelle entpuppt sich als USB 2.0 Fulspeed Schnittselle.
    Das ist USB 1.1 mit der Übertragungsrate von 11kbit/s. Wer Speicher nachrüstet und viel Grafi druckt, muss mit langen Ladezeiten rechnen. Nicht besonders fein von Kyocera.
    Sonst ist der Drucker OK.
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Merci :)

    Werde dann mal schauen, ob es der Neue für?s Büro wird.
     
  4. StephanWemmer

    StephanWemmer Byte

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    37
    also: die qualität ist auch beim fotodruck sehr gut. gestochen scharf. da ich ihn aber nur im textmodus verwende (zweiseitig) habe ich nun den tonersparmodus eingeschaltet. fällt im textmodus nicht auf.
     
  5. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Wie macht er sich beim Ausdruck von Grafiken/Fotos ?

    Edit:
    Hmm, er antwortet nicht:

    Feierabend ?
    PC abgestürzt ?
    Noch mit Testdrucken beschäftigt ?

    Oder sitzt er in der Ecke beim Drucker, hat sich zärtlich an ihn geschmiegt, drückt ihm, wenn keiner guckt, sanft den ein oder anderen Kuss auf die träumerisch geschwungene Papierablage vor lauter Verzückung ?

    Fragen über Fragen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen