1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

L2-Cache???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von rdm, 23. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rdm

    rdm Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    64
    Hallo Freunde
    Besitze einen PC der Marke Microstar, mit einem Intel Pentium 4 CPU 1,8GHz. Mein L2-Cache ist 256KB.
    Ich habe den Eindruck, dass er trotz angeblich optimaler Konfiguration, bei starker Auslastung ziemlich langsam wird.
    Jetzt meine Frage an Euch: Was bringt mir ein CPU mit einem Cache von 512KB?
    MfG
    Roland
     
  2. rdm

    rdm Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    64
    Hi Andreas
    Danke für Deine Tip`s.
    Kühlkörper sitzt fest und ist abgedichtet.
    L2-Cache ist aktiviert.
    Der Kühler dreht meiner Ansicht nach gut und stellt plötzlich von selber auf eine schnellere Stufe.
    Jedoch ist im BIOS die Temp. auf 87,5 Grad eingestellt!!!???
    Ich werde mir jetzt noch das Video anschauen, welches Du mir angegeben hast. Auch habe ich mir ein Buch über das BIOS bestellt. ich vermute da ist einiges nicht optimal eingestellt.

    Gruss Roland
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Ich glaube, da bringt auch mehr Cache nix.
    Da sind eher irgendwelche Tasks, die im Autostart geladen wurden und nun im Hintergrund arbeiten, schuld. MS Office, Antivirensoftware und weiß der Geier wer noch alles sind der Meinung, im Hintergrund aktiv sein zu müssen.
    Auf jeden Fall würde ich die Ursache eher im Softwarebereich suchen. Treiber- oder IRQ-Konflikte könnten durchaus auch möglich sein.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    Der größere Cache bringt zwar ein paar % mehr Rechenleistung aber wenn Dein PC noch mit SDRAM arbeitet liegt vielleicht da die Ursache.
    Angenehmer Nebeneffekt einer CPU mit 512kB Cache wäre noch die geringere Hitzeentwicklung.
    Aber wenn Du von "angeblich optimaler Konfiguration" schreibst, scheinst Du auch nur darauf zu vertrauen daß es so ist, oder?
    Das subjektive Empfinden, wie schnell ein PC ist, ist sowieso eine Sache für sich. Was genau machst Du "bei starker Auslastung"?
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen