laaaaaaanger Systemstart

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von schuetze, 9. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schuetze

    schuetze Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    73
    hi @ all,

    hab gestern mein system neu hochgezogen. neuster via-treiber installiert.
    grafikka., dann sound, dann maus, direktX....

    bei jedem prog, das ich jetzt neu installiere und dann n neustart mache, bleibt der windoofscreen länger hängen.
    also wo schön groß windoof 98 steht und unten sich der balken bewegt.
    dieser bewegt und bewegt sich.. und nix geschieht...
    erst nach ca 20 bis 40 sec gehts dann endlich mal weiter.

    an der delay-zeit von diesem screen kanns eigentlich net liegen, da es ja eigentlich nur 2 sec sind!

    bitte um hilfe
    mfg
    schütze
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Schütze!

    Nachstehend erhälst Du einige Tipps, wie man den Startvorgang beschleunigen kann. Schau mal bei Dooyoo in der Rubrik Computer/Betriebsysteme. Dort stehen auch meine "Meinungen". Aber erst bei Dooyoo anmelden, damit ich meine Webmiles verdienen kann.

    Baust Du ständig neue Diskettenlaufwerke in Deinen Computer ein? Ich jedenfalls nicht und deswegen sehe ich nicht ein, wieso der Computer bei jedem Start nach diesen nicht vorhandenen neuen Laufwerken neu suchen sollte. Klick mit der rechten Maustaste auf „Arbeitsplatz“, im Menü mit der linken Taste auf „Eigenschaften“ klicken, danach auf „ Leistungsmerkmale“ anschließend auf „Dateisystem“. Im jetzt erscheinenden Fenster klickst Du auf „Diskette“ und entfernst mit einem Klick das Häkchen vor „ Bei jedem Start nach neuen Diskettenlaufwerken suchen“. Nun noch die offenen Fenster mit Klicks auf „OK“ schließen und Dein Computer macht beim Start keine überflüssige Arbeit mehr.

    Wartezeit beim Computerstart ? Und wieder eine kleine Steigerung beim Windowsstart. Tauchen auf Deinem Bildschirm beim Computerstart auch viele merkwürdige DOS-BEFEHLE auf? Sie verlangsamen das „Hochfahren“. Probiere folgendes: Rufe über das Menü „START“, „SUCHEN“ in „Dateien/Ordner“ und dem Eintrag „AUTOEXEC.BAT“ die entsprechenden Dateien auf. Verschiebe sie in den Ordner „Papierkorb“. Nun gehe über „START, BEENDEN, NEU STARTEN“. Funktioniert alles reibungslos, was es sollte, kannst Du den Papierkorb leeren. Wenn nicht, installiere alles wieder am alten Ort, durch Klick auf „Rückgängig Löschen“. Wenn Du vor Ausübung dieses Tipps und nachher die Zeit beim STARTEN misst, wirst Du feststellen, das er mindestens 3 – 4 Sekunden schneller geworden ist.

    . Nur die Programme mit Windows starten, die man auch brauchtManches Programm wird von Windows gestartet, auch wenn es nicht im Autostartordner vermerkt ist. Meistens tragen sich diverse Programme, die man irgendwann mal runtergeladen hat, direkt in der Registry ein und werden von dort gestartet.Diese findet ihr unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run und –RunOnceMit Klick auf –Run bzw. –RunOnce zeigen sich rechts alle Programme die automatisch gestartet werden. Die, dies nicht sollen, markiert ihr mit rechts und löscht sie. Allerdings nur die Programme löschen, von denen ihr wisst, das es keine von WINDOWS benötigten sind. Zum Beispiel das Antivirenprogramm, die Firewall, Tuningprogramme wie etwa WINEXPERT u.ä. mehr. Diese Programme brauchen nicht ständig im Hintergrund mitzulaufen. Sie verzögern unnötig den Systemstart und verbrauchen unnütz Arbeitsspeicher. Bei Bedarf kann man sie einzeln aufrufen.

    Autostart ausmisten ! Ich ärgere mich immer, wenn ich den Computer anmache und es dauert immer, bis er arbeitsbereit ist. Hinweis: Die Anführungsstriche nicht mittippen! Grundsätzlich alle Anwendungen vorher schließen! Schon mal nachgeschaut, wie viele Programme beim „Hochfahren“ gestartet werden? Nach „START“ + „AUSFÜHREN“ tippe in das Eingabefeld „msconfig“, danach „OK“. Im nächsten Feld Reiter „Autostart“ anklicken. Nun erscheinen alle Programme in einer Liste, die Dein Computer mühsam laden muß, bevor er Dir zur Verfügung steht. Da solltest Du überlegen, ob das alles wirklich sein muß. Ich habe bei mir alle Programme entfernt, die ich nicht unbedingt sofort nach dem START brauche. Keinesfalls darfst Du die Programme - ScanRegistry - TaskMonitor - SystemTray entfernen. Sonst läuft Dein Gerät nicht mehr. Du solltest nicht die Programme zum Virenschutz ( McAfee, Norton oder mit was Du sonst Deinen PC schützt ) entfernen. Genausowenig eine evtl vorhandene Firewall. Aber warum muß zum Beispiel „AllAdvantageCom“ beim Start hochgefahren werden, wenn Du gar nicht Surfen willst ? Und so kannst Du bequem die ganze Liste durcharbeiten und die Häkchen entfernen. Aber nie die 3 oben aufgeführten. Hast Du das erledigt, klickst Du auf „OK“. Danach erscheint der obligatorische Hinweis, das die Änderungen einen Neustart notwendig machen. Einmal auf „JA“ und zuschauen wie der Start jetzt schneller abläuft.

    Hintergrundbild deaktivieren Noch schneller geht’s, wenn Du dich von Deinem geliebten Hintergrundbild verabschiedest. Oder wusstest Du, dass so ein Teil schon mal locker einige MB}s mit entsprechender Ladezeit verschlingen kann? Mit der rechten Maustaste ein freies Feld beklicken. Im Menü auf „EIGENSCHAFTEN“, im folgenden Fenster den Pfeil ganz nach oben scrollen. Da erscheint „Kein“. Nur noch markieren und „Übernehmen“ gedrückt und schon isser wieder etwas schneller geworden.

    Übrigens, warum schreibst Du in deine MSDOS SYS unter Options nicht die Zeile
    Logo= 0
    ????
    dann ist das Windows Doof weg.
    Gruß

    Börsenfeger
     
  3. legfan

    legfan Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    100
    probiers mal mit tuneup97...und klicke dich dort durch bzw. klicke auf jeder option empfohlen,dann sollte dein system ziehmlich schneller laufen www.tuneup.de
     
  4. joschman

    joschman Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    57
    High Schütze

    Sag mal,ob Du \'ne Netzwerkkarte drin hast.

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen