1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

läuft asus p2b mit pIII 850 (8,5x100) ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von nordlars, 2. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nordlars

    nordlars ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    hi-ho,
    lt. manual kann das board nur 8x100, aber was passiert wenn ich der cpu diese einstellungen vorsetzte? läuft ? läuft nicht? läuft sch****?
    und weiter, hier war schonmal ein ähnliches thema (aber uralt), das p2b kann udma33, meine ibm ic35l040 udma100. welches kabel soll ich nehmen (altes 40-poliges oder neues 80-poliges)?

    danke
    cu
    lars
     
  2. Laco_28

    Laco_28 ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Hi!
    Das kommt ganz darauf an welce Version von Mainboard Du hast.
    Beim P2B-DS. Wir haben aber auch CPU}s bis 1000Mhz auf
    "neueren" Boards laufen gehabt. Natürlich war teilweise auch ein
    Biosupdate nötig. Bei den "älteren" Boards kann es da auch zu
    Problemen kommen.
     
  3. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Hallo Lars!

    Zu Deiner ersten Frage: Die Multiplikatoren sind seit der Pentium II-Generation fixiert. Eine diesbezügliche Einstellung bringt / schadet nichts, ist auch nicht notwendig.
    Genaues zu Deinem P2B findest Du hier: http://www.asuscom.de/support/techmain/FAQ/mobo_cpu/faq086_CPU_Upgrade_III.htm

    Zur 2. Frage: Logischerweise reicht das alte 40-polige Kabel bei dem Mainboard aus.

    Christoph
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    paßt denn überhaupt diese cpu auf dein altes board? ich glaube nicht. dadazu brauchst du fsb133. damit ist die sache mit der cpu vom tisch.

    nun zu deinen festplatten. da mußt du halt mal eine ausprobieren. viele der neueren platten laufen nicht mit alten board zusammen. wenn das der fall sein sollte mußt du dir einen raid kaufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen