1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Läuft CL 2,5 auch mit CL 3,0?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tho66, 2. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tho66

    tho66 Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Ich möchte den RAM eines Rechners aufrüsten. Ich habe derzeit einen 512MB Riegel mit CL 3,0 in dem Rechner. Derzeit bekomme ich aber keinen passenden CL 3,0, sondern nur 2,5.

    Kann man CL 2,5 auch mit einem CL 3,0 kombinieren ohne das das System instabil wird?
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Ja. Wenn er vom gleichen Hersteller ist,dürfte es keine Probleme geben. Bei den Latenzen gibt aber der langsamste Riegel (CL3) die Geschwindigkeit an.
     
  3. tho66

    tho66 Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Danke für die Antwort! Ich werde wohl auf einen anderen Hersteller zurückgreifen. Aber wenn in schlimmsten Fall die Zugriffsgeschwindigkeit nicht so hoch ist, ist das das kleinste Übel.
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Was haste denn für ein Mainboard, dann könnten wir dir noch helfen...
     
  5. tho66

    tho66 Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    25
    Ich habe ein MSI KT4A-V KT400A.
    Dank Dir schonmal.
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Dann nimm mal 1x 512MB PC400 CL2,5 von MDT. Was hast du denn jetzt für einen Reigel? Also welcher Hersteller?
     
  7. tho66

    tho66 Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    25

    Derzeit hab ich einen No Name RAM drin. Ich will von 512 MB auf 1024 MB aufrüsten. Ich habe jetzt einen einen CL 2,5 bestellt und werde sehen, ob der mit dem anderen zusammen läuft.
     
  8. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
    Meines Wissens ist es doch nicht so entscheident ob 2,5 oder 3, sondern der Hersteller. Es komnmt vor, daß sich die Riegel eines Herstellers nicht mit dem Board oder mit anderen Riegeln vertragen.
    Du müßtest uns also nicht sagen ob du Cl 2,5 oder 3 bestellt hast, sondern von welchem Hersteller.

    Gruß Tobi
     
  9. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Speicher-Kompatibilitätsliste auf der HP der Boardherstellers ansehen. Setzt du Riegel von verschiedenen Herstellern ein,kann es vorkommen,dass sie sich runtertakten,nicht richtig erkannt werden,der Rechner instabil wird oder nicht startet.
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Guck dir mal den Post über deinem eigenen an... ;)
     
  11. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Auch wenns zum Thema nicht so passt ;) : ist es eigentlich schlimm wenn man seine 2 512er MDT Cl3 Speicher (DC) mit Cl2.5 betreibt? Also kann das Schade?
     
  12. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die 512er MDT haben doch normalerweise CL2,5. So steht es auf meinem auf jeden Fall drauf.
     
  13. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Ja bei mir steht, 200Mhz@CL3 und 166@CL2.5. Naja der PC läuft stabil und RAM ist schneller ;) !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen