1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lagproblem bei SMC

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Toerg, 24. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toerg

    Toerg ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Moin moin,
    also ich habe folgenes Problem.
    Ich habe erhebliche Lags bis sogar timeouts bei Downloads oder beim spielen. Ich habe mir ähnliche Probleme von anderen in diesem Forum durchgelesen jedoch hatte ich die Maßnahmen schon versucht und haben alle nicht weiter geholfen.

    Also zu meinen Einstellungen und Geräten.
    Ich habe das
    SMC Barricade 7004VBR ansonsten keine FireWall
    MTU-Wert liegt bei 1492 das ich auf http://www.dslreports.com/tweaks
    getestet habe.
    DNS Einstellungen sind auch die des Anbieters (TeleLev -> Telebel)

    Es sind bei uns 4 PCs am Netzwerk und es ist egal ob einer an ist oder nicht, es sind "Netzintere" lags... Also es hängt dann bei jedem.

    Also ich würde mich freuen wenn einer vlt noch mal ne Checkliste mit mir durch gehen könnte, ob ich vlt etwas übersehen habe oder mir weitere Tipps geben könnte.

    MFG Toerg



    ----------
    edit : Es ist Kabelnetzwerk und ich habe die Idletime auf "0" und Autoreconnect
     
  2. Toerg

    Toerg ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Ich hab mich selbst natürlich auch weiter mit dem Problem befasst und hab im DU-Meter gesehen, dass mein DL auf 0 gekürzt wird und mein Upload jedoch noch weiter funktioniert. Maximaltest hab ich nicht getestet jedoch waren es schon 1-3kB/sec.
    Auffällig ist auch, wenn dieses "Lag" auftritt, leutet meine Link/ACT Lampe wie wild und auch die "Wan"-Lampe leutet im Gleichtakt

    So zu meinen bisherigen Maßnahmen.
    Ich habe den Router ausgeschaltet (>30mins)
    Den Router resettet und alles neu eingegeben
    Andere MTU-Werte versucht
    Eigene FW drauf getan (Hätte ja vlt auch Spyware sein können)

    Und das beste, ich hab nen anderen Router dran gemacht einen von Netgear glaub und mit diesem hab ich das selbe Problem also gerenzt sich die Fehlerquelle schon stark ein.

    Vermutung von mir: Die mitgelieferte Hardware, ... Problem ist nur, dass wenn ich meine alte Hardware anschließe ich gar kein Kontakt herstellen kann?!

    Könnte es rein theoretisch an der NTBA Box liegen oder an dem Splitter oder an dem ... (Keine Ahnung wie das jetzt heißt - aber des wo man den Router mit dem Netzwerk und dem i-net verbindet(Wo auch bei Telecom Syncronisation - Power - LAN usw. steht?))
    ----
    edit

    Hab meine Lampen gerade noch mal genauer angeschaut und als ich dieses Lag hatte ist mein I-net komplett abgebrochen
    Ts2-verlassen
    Dl-abgebrochen
    usw.

    Als ich auf die Lampen geschaut hab sah es so aus, als ob mein Router noch hoch fährt, also alle Lampen irgendwie leuchten dann wieder aus, dann WAN leutet - usw... kennt ihr ja.

    Vlt hilft das ja noch weiter zur Findung des Problems
    Grüße Toerg

    ------
    edit: Also ich hab unten mal geschaut... Wenn es lagt, geht auch die DSL-Anzeige Leutlampe aus und wird erst in 5sec oder so wieder reaktiviert. Ist es vlt ein Anbieterproblem?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen