1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lahme Internetverbindung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ickeuli, 8. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    502
    Hallo zusammen,


    Ich habe nur einen analogen Anschluß und das Creativ V9X DSP
    Data Fax Modem und WIN XP.

    Früher "schaffte " ich immer eine Verb mit 45 kbit/s jetzt sind es immer konstant ( d.h. bei jeder Einwahl) 38,6 kbit/s.

    Meine Provider sind Freenet und Compuserve.

    Auch mit anderen und zu unterschiedlichen Tageszeiten besteht das Problem.

    Des Problm besteht fast Zeitgleich
    seit dem ich mit der CD von MS alle fehlenden Updates aufgespielt habe.

    Auch DFÜ-Speed brachte nichts.

    Hat jemand eine Lösung für mich??
    (Außer auf ISDN umzusteigen)

    Danke
    Uli
     
  2. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    502
    Hallo an alle ,

    vielen Dank für Eure Anregungen.

    Das Problem mit der Leitungsverlängerung wollte ich auch schon mal überprüfen.
    Da ich meine Telefondosen selber verlängert habe.
    Da das Problem aber nach den Updates aufgetreten ist, ging mein Verdacht in diese Richtung.

    Aber nun das tollste.
    Seit ich am Freitag das letzte Update von MS raufgespielt habe,

    bin ich heute wieder mit 45,2 kBit/s unterwegs.

    wichtig ist das wieder geht.

    nochmals Dank an Euch alle.

    Tschüß und einen schönen 3. Advent
    Uli
     
  3. Gast

    Gast Guest

    wenn dein modem nur noch mit 38,6 kbits/s online geht und du NICHTS an den einstellungen geändert hast, ist es entweder eine verschlechter der leitung (wie meine vorsprecher schon sagten) oder die updates die du gemacht hast, geben dir falsche zahlen raus.

    38,6 = 4,8 kB/s

    Probier mal nen Download, von schnellen Servern.
    Am besten ist der Server bei dem du dich einwählst.
    Wenn du mit Freenet online bist, lad was von freenet. Nimm ne Datei die ca. 500kb-1MB gross ist.

    Angemerkt sei noch, das beim Download immer ca. 0,2-0,3 kB/s für Protokolle wegfallen.

    Noch ein Hinweis: Solltest du dich für ISDN entscheiden und ne Telefonanlage nehmen, sinkt die Leistung deines Modems auf 14,4 - 19,2 kBits/s.

    Genaueres hier:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=102643
    such nach meinem Posting.
     
  4. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Wenn sich nichts an der Hardware und den Softwareeinstellungen geändert hat, wirds wohl an der Leitungsqualität liegen.

    Entweder ist die Telekom-Zuleitung bei Dir verschlechtert worden (schlecht isoliertes Kabel, parallele Zuschaltung eines Telefons,Verlängerung des Kabelweges...) oder die Telekom ist Schuld.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, vertraglich garantiert sind ohnehin nur 33,6 Kbps.
    Ich wohne im Ausland und hatte ein ähnliches Problem. Ich habe sie also angerufen und nachgefragt. Sie haben die Leitung dann aus der Ferne getestet und dann einen Techniker geschickt, der einen sog. Multiplexer entfernt hat (Bündelung zweier Kanäle=Limit 33,6 Kbps).

    Man kann hoffen, dass sich die Telekom ähnlich hilfsbereit zeigt.
    Zumindest sollten die sich darauf verstehen, die eigenen Leitungen zu testen.

    MfG,

    NF
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen