Laie: Dringen Hilfe in Access gesucht..

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von cybergurk, 20. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cybergurk

    cybergurk ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Folgendes Problem wie wir das gerne in Access hätten mit späterer Anbindung eines Barcodesystems:

    Abrechnungssystem für die Fahrer:
    In Excel soweit schon vorhanden, nur dann wird das Ellenlang,was die Tage angeht. Muster als Download hier Muster,

    da es eine Exceldatei ist(Office XP).

    Es ist ein Paketdienst.

    Es soll beim Aufruf eines Fahrers oder Kunden die zusammengehörenden Daten erscheinen, sprich jeder Fahrer hat

    seinen festen Kundenstamm.


    Es sollen folgende Daten verarbeitet werden: so ähnlich wie auf diesen Seiten unter

    www.gts-2000.de

    oder www.winkurier.com

    Stammdaten / Personaldaten
    Kundendaten (Kundennummer, Name, Vorname, Anschrift und so weiter..)
    Fahrerdaten ( Fahrernummer, Name, Vorname, Anschrift etc.)
    Berichterstellung
    Pakete (AUslieferung / Abholung)
    außerdem noch eine Statistik welcher Fahrer wann, was und wo geliefert bzw. abgeholt hat und welche Deffizite sich

    ergeben.

    Provision der Fahrer wie folgt:
    2,95 - 3,64 € = 21 % Provision pro Paket
    3,65 - 4,29 € = 24 % Provision pro Paket
    4,30 - 5,19 € = 27 % Provision pro Paket
    5,20 - < = 30 % Provision pro Paket

    für die Zustellung pro Paket erhält der Fahrer außerdem noch 1,25 € pro Paket

    Da die Fahrer UNS die Rechnung stellen, bekommen diese von uns nur eine Abrechnung dann ausgehändigt.


    Rechnungsstellung für Kunden als Barzahlung, Rechnung und Lastschrift mit automatischer generierung zum Ausdrucken.

    Nun möchten wir ein Frondend in Access haben das das alles vereint, nur meine Programmierkenntnisse in Access

    reichen dafür nicht aus und würde mich freuen wenn uns jemand dabei helfen könnte.
    _________________
    Danke! Achim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen