1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LAN: für andere ist mein Rechner unsichtbar, ich kann alles machen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Quedel83, 3. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quedel83

    Quedel83 Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    28
    Hallo & ein gutes neues Jahr an alle!
    Hoffe, dass dies das richtige Forum hier ist...

    Mein Laptop kann auf alle anderen Rechner zugreifen, aber der Laptop selber ist für alle anderen unsichtbar, nicht anpingbar.

    Konfig Laptop: WinXP Home SP2, 100/10 LAN (Realtek) mit WLAN, Norton AntiVirus, keine zusätzliche Firewall (neben der XP-eigenen); zu Hause: direkte Verbindung über gedrehtes Kabel / in LAN-Party: gerades Kabel über Switch/Hub
    Konfig Netzwerk: primär dynamische IP (durch Uni-Zugang notwendig), sekundär feste IP vergeben; VPN-Programm für die Uni (Problem bestand schon vor VPN-Programm); aktivierte Protokolle: TCP/IP, MS Dateifreigabe, Client für MS-Netzwerke

    Mein Problem besteht ohne ersichtlichen Grund. Einerseits bei mir zu Hause am PC (ebenfalls WinXP Home SP2) aber auch im Netzwerk bei der LAN-Party. Der Laptop verhält sich beim Empfangen ganz normal, kann Dateien von anderen ziehen, auf Netzwerkfreigaben bei anderen auch schreiben. Aber nie kann jemand anderes meinen Laptop sehen, keinen PING machen, keine Freigaben nutzen, nichtmal in meine Arbeitsgruppe gehen.
    Spiele funktionieren auch nicht. Nur "Flat" (ein Autorennspiel) funktioniert im LAN nach einem Neustart. D. h. frisch nach einem kompletten Neustart kann ich spielen. Wechselt dann aber der Host der Spielsession bzw. waren andere Netzwerkaufgaben (Musik über LAN hören, andere Freigaben anschauen, Spiel neu starten) ist es wie bei anderen Spielen: keine Netzwerkspiele gefunden. Bei allen Spielen. Wenn ich Dateien ziehe, dann werden korrekt Dateien empfangen und auch der stetige Informationsrückfluss funktioniert.
    DxDiag kommt beim DirectPlay auch nicht durch.

    bisher erfolglos versucht: verschiedener / gleicher Arbeitsgruppenname, primär feste IP, andere Boot-Sequenzen, XP-Firewall an/aus bzw. Programme / Ports freigeben, AntiViren-Programm ein-/ausgeschaltet (den Tipp mit AntiViren-Programm löschen werde ich nicht ausprobieren!)

    Ich bin ahnungslos. Danke für alle, die darüber nachdenken (auch wenn sie vielleicht keine Antwort wissen)
    MfG Quedel83
     
  2. ErsGuterJunge

    ErsGuterJunge Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    163
    Tach, schau mal da nach: Start==>systemsteuerungen==> Netzwerkverbindungen==> dann auf deine Netzwerkkarte mit der rechten maustaste klicken und eigenschaften drücken ==> Erweitert==> schauen ob bei internetverbindungsfirewall ein häckchen dran ist wenn ja raus machen.

    Wenn du ein virenprogramm wie z.b. norton hast auch aus machen.


    gruss
     
  3. Quedel83

    Quedel83 Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    28
    Danke für deinen Tipp, ErsGuterJunge. Aber wie ich in meinem Beitrag schon schrieb, die Firewall kann aus- und angeschaltet werden ohne jeglichen Effekt. Auch Norton AV habe ich ohne jegliche Effekte (außer, dass der Rechner 10% schneller war ;-) ein- und ausgeschaltet gehabt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen