LAN funzt nit

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dark_Moon, 21. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    hey,

    ich hab 2 PCs mit XP Prof... wenn ich die Rechner in die gleiche Arbeitsgruppe lege funktioniert das Netzwerk auch, d.h. teilweise... Wenn ich aber verschiedene habe bekommen ich den anderen nicht zu gesicht. Ich sehe nur meine Arbeitsgruppe dann. Aber auf großen LANs hat man 20 verschiedene Arbeitsgruppen und man kann auf jeden zugreifen... also mein Hauptproblem ist das die sich nicht sehen.... Die IPs sind fest eingestellt bei beiden ebenfalls die Subnetmask.... (192.168.0.13 bzw. 192.168.0.5 / 255.255.255.0) und habe einen Switch dazwischen. (Die Kabel sind auch alle OK.) Warum sehe ich den anderen nicht???
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich glaube, hier verwechselst Du was : 127.0.0.1 ist der sog. Loopback.Das heißt, damit spricht der Rechner sich selbst an.Was Du meinst, ist der sog. Broadcast, der bei einer 255.255.255.0 Subnet-Mask für die 192.168.x.255 im Klasse-C-Netz reserviert ist.

    franzkat
     
  3. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    die 192.168.0.1 verwendet WinXP standartmäßig für die internetfreigabe und ohne die funzt die Freigabe im netz nicht!
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    [gelöscht]
     
  5. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    also vielleicht ha ich mich zu schlecht ausgedrückt oder du mich nciht verstanden. wenn man die ip\'s mit 192.168.0.x (mit x=1,2,3....) nimmt, dann hatte ich probleme. aber mit 192.168.1.x hatte ich die probleme nicht. und 192.168.0.1 wird als adresse von winXp verwendet für die internetfreigabe!
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    [gelöscht]
     
  7. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    statt 192.168.0.X . 192.168.1.x nehmen war gemeint
    [Diese Nachricht wurde von JohnWayne am 22.05.2003 | 18:14 geändert.]
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Computerbrowser\' auf automatisch gestellt sind.Das kannst Du überprüfen, indem Du in der Systemsteuerung unter Verwaltung |Computerverwaltung | Dienste die genannten Dienst mit der rechten Maustaste anklickst und den Ladestatus überprüfst.

    franzkat
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Den Vorschlag hatte ich ihm oben ja schon mal gemacht.

    franzkat
     
  10. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Lege mal auf dem Rechner, an den du Daten schicken willst, einen Benutzer an, der ganauso heißt wie der auf dem PC der sendet.
     
  11. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    also ich weis nicht.... ich hab auch schon IP und subnet geändert (10.5.5.2/255.0.0.0) aber ich krieg immer noch keine erlaubnis hab echt keinen plan was ich machen soll......
     
  12. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Die IP-Adresse xxx.xxx.x.0 ist KEINE gültige Rechner-Adresse, das ist die NetzNummer, in der sich der Rechner befindet ... 1 bis 255 sind Zulässig.
     
  13. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    du solltest mal auf beinen den rechnern einen ordner freigeben und als ip 192.168.1.x mit der 0 hab ich immer probleme gehabt, wenn ich internetfreigabe auch aktiviert habe
     
  14. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    An der Firewall liegt es nicht.
    Der Anmeldetyp von (PC Arbeit) ist nicht berechtigt auf dem Remote-PC (PC Home) zuzugreifen, das heißt das die Konfiguration des Remote-PCs (Home PC) es dem (PC Arbeit) verbietet eine Verbindung mit ihm hertzustellen, durch eine in der Konfiguration nicht festgelegten Berechtigung!
    Diese Berechtigung muss auf dem Remote-PC (Home-PC) durch eine neue Konfiguration eingestellt werden bzw. es dem Benutzer gestattet werden.
    [Diese Nachricht wurde von toemschen am 21.05.2003 | 20:51 geändert.]
     
  15. Mr.P

    Mr.P Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    21
    Unter XP, bei mehreren Rechnern mit einem gemeinsamen Internetzugang, sollte die Firewall nur auf dem Internetrechner aktiviert sein. Bei den Client}s ist dies nicht mehr erforderlich. Hat bei mir nur Probleme verursacht.

    ciao...
     
  16. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Weil das schon sehr oft zur Lösung von LAN Problemen beigetragen hat....
     
  17. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Warum deaktivieren?
     
  18. Mr.P

    Mr.P Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    21
    Hi, habe gerade hier mitgelesen.
    Ist bei allen Rechnern die in WinXP integrierte Firewallfunktion deaktiviert ??

    MFG
    Mr.P
     
  19. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Anmeldetyp nicht erteilt\' ein ... ließ die die Lösungsvorschläge für die problembehandlung durch ... vielleicht findest du einen Hinweis, was mit deinem Rechner sein könnt ... Telnet-Server-Computer
    [Diese Nachricht wurde von MichaelausP am 21.05.2003 | 17:54 geändert.]
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du auf den beiden Rechnern jeweils Benutzerkonten unter den Namen eingerichtet, unter denen Du im Netzwerk auf diese Rechner zugreifst ? Sind alle für das Netzwerk notwendigen Dienste aktiviert ?

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen