1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LAN und Modem Probleme

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Tubbycore, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tubbycore

    Tubbycore Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Hi ich habe da eine frage ich zwar schlage mich schon seit langem mit dem Problem rum das ich nicht auf mein DSL-Modem (FRITZ!Box SL) zugreifen kann. Den Internet Explorer starten ip eingeben und dann müsste ja das menü kommen aber kommt es nie ich weiß nicht mehr was ich machen soll?
    Und außerdem hab ich noch das Problem das ich die Fehlermeldung bekomme die heißt: Eingeschränkte oder keine Konnektivität. nun habe ich unter den LAN eigenschaften den Hacken bei Internetprotokoll (TCP/IP) weggemacht weil sonst würde mein PC beim starten sau lange brauchen biss er die hintergrundprogramme lädt was ich mir auch nciht erklären kann. Kann das sein das es damit zusammen hängen kann das ich nicht auf mein Modem zugreifen kann??? Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen???
    Danke im vorraus.
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    3.3 FRITZ!Box SL als Router einrichten
    Wenn Sie mehrere Computer an die FRITZ!Box SL anschlie-
    ßen wollen, richten Sie die FRITZ!Box SL als DSL-Router ein.
    Um die FRITZ!Box SL als Router einzurichten, verfahren Sie
    wie folgt:
    1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser.
    2. Geben Sie als Adresse „www.fritz.box“ oder „http://192.168.178.1“
    ein, um die Benutzeroberfläche von FRITZ!Box SL zu
    starten.

    Und das TC/IP-Protokoll würde ich auch wieder aktivieren.
    Super Hinweise sind im Handbuch zum Gerät zu finden.
     
  3. Tubbycore

    Tubbycore Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    hm als hätte ich das nicht gemacht ich habe es auch oben hingeschrieben das ich das shcon versucht habe dahcte ihr könntet mir einbisschen mehr helfen anstat das zu schreiben was auch im Handbuch steht. :(
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    lass mich raten : Du hast Norton installiert?
    Also : TCP/IP muss aktiviert sein.
    Das "www", bzw. das "http" vor den Boxadressen kannst Du Dir eigentlich auch schenken, es geht auch einfachmit "fritz.box", bzw. "192.168.178.254" (ohne die " ").
    Ansonsten : hast Du eine feste IP vergeben? Ist die Netzwerkkarte aktiviert? Gib der Karte doch mal eine IP aus dem Bereich der Box, damit müsste es auf jeden Fall gehen. Ist die "LAN" - Leuchte an der Box an?
     
  5. Tubbycore

    Tubbycore Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Nein ich hatte AntiVir Installiert und jetzt habe ich Avast drauf bis ich mir G DATA Internet security 2006 hole.
    Ich habe es auch shcon mit ohne www und http:// versucht.
    Eine feste IP adresse hab ich nciht vergeben. Klar ist die Netzwerkkarte aktiviert sonst würde ja auch nciht die fehlermeldung mit "Eingeschränkt oder keine Konnektivität" kommen. Worauf mir auch noch keiner eine antwort geben konnte. :(
    Und wie soll ich der Karte eine IP aus dem Bereich der box geben???
    Und ja die LAN Leuchte ist auf der Box an.
    Hoffe ihr könnt mir jetzt weiterhelfen :)
     
  6. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
    Jede Fritz!Box hat eine feste, unveränderliche IP, über die sie immer zu erreichen ist, solange sie noch "lebt".

    1. Alle Firewalls, auch die von WinXP deaktivieren!

    2. Stell die Netzwerkkarte deines PCs nach Deaktivierung von DHCP auf folgende feste IP ein:
    192.168.178.150 Subnet-Mask: 255.255.255.0
    gib im Browser ein:
    http://192.168.178.254

    Wenn deine Hardware OK ist und das Kabel korrekt angeschlossen (1:1 Kabel) ist, kannst du so auf die Oberfläche der FB, um zumindestens ein Reset auf Werkseinstellungen zu machen.
    An beiden LAN-Ports versuchen!

    - . . . und dann stellen wir am PC wieder DHCP - automatischen Bezug der IP-Adresse ein, und spielen dann nicht mehr mit den IP-Adressen rum, gelle! Die Fritz!Box und der PC gemeinsam können das nämlich viel besser als ca. 98% der User!
     
  7. Tubbycore

    Tubbycore Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    sry geht auch nicht.

    und was ist das mit der Eingeschränkten oder keine Konnektivität?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen