LAN-Verbindung, immer aktiv??

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von krojo, 15. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. krojo

    krojo ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    hallo zusammen!!!

    habe meinen pc komplett "entrümpelt" und windows xp mit sp1 + sp2 neu aufgesetzt.


    bin mit kabelmodem im internet -> nun mein problem:

    obwohl ich nicht surfe oder downloade sehe ich unter "Status von LAN-Verbindung" "Aktivität", dass ich innerhalb von nicht mal 30 Minuten 15,000.000 Bytes empfangen habe.

    PS: dieses Empfangen war auch der Grund, warum ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe -> leider ohne Erfolg. Habe zuvor verschiedenste VirenScanner usw darüberlaufen lassen -> auch ohne ERfolg.

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnten, sonst bleibt mir nur noch
    :aua:

    Danke im Voraus

    KroJo
     
  2. H.nemak

    H.nemak Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    10
    Guten Tag,

    hatte auch solch komische meldungen, habe mit Norton alle verbindungen Blockiert, danach alle temporären Dateien gelöscht, und neue Virenprüfung durchgeführt, kein erfolg:mad:

    nun habe ich alle laufenden Dienste beendet ( nach jeder beendigung ) vierenprüfung und siehe da es fanden sich Trojaner und Spayware. alles gelöscht und neu gestartet.

    ich hoffe ich konte helfen
    gruß Hartmut
     
  3. krojo

    krojo ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    habe ja wie gesagt, meinen pc neu aufgesetzt -> bin dann online gegangen -> und hatte das selbe problem, wie ich es vorher hatte -> scheint so, als ob mich jemand mit daten überschüttet.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Je nach Betriebssystem bleibt Dir noch, die LAN-Verbindung jeweils abzuschalten und wieder einzuschalten; für Linux z.B. mit ifdown und ifup.

    MfG
    Vimes
     
  5. krojo

    krojo ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    ich könnte die lan-verbindung deaktivieren, ja. aber wenn ich surfe, wird mir durch das empfangen der daten die leitung immer noch verstopft.
     
  6. krojo

    krojo ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    mit dem ich erfahre, wer mich mit daten eindeckt? habe norton pfw versucht -> negativ.
     
  7. H.nemak

    H.nemak Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    10
    meiner meinung nach mußt du auf deinem rechner suchen wer welchen port belegt um den daten verkehr zu unterbinden.
    gruß hartmut
     
  8. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    14 MB (wenn ich die Zahl mit 15 Mio. Byte richtig lese) neu auf dem Rechner, das dürfte ja nicht schwer herauszufinden sein, wo die gelandet sind. Vorausgesetzt, es ist tatsächlich etwas gelandet. Aber manchmal reicht es schon, dass z.B. Outlook automatisch Mails abfragt, verschiedene Ports angefragt werden und was weiß ich noch alles

    Also Kabel raus und mal alles durchforsten, was da so neu ist. Lässt es sich eingrenzen, dann mal posten.

    Wenn nicht, dann bei laufendem Offline-Betrieb die Prozesse überwachen. Es sollten sich bei stillliegender Mouse einige Prozesse verraten.

    Dann die Prozesse auf verschiedenen AV-Anbietern (Sophos, Kaspersky, Norton u.a.) suchen und somit etwas zum Entfernen finden.

    Ich nehme mal an, dass du nur eine Festplatte drin hast ??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen