LAN-Verbindung zum Router kommt nicht mehr zustande...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Gyrim, 14. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gyrim

    Gyrim ROM

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    7
    Also, ich besitze einen PC mit 1Ghz (Athlon),..., Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIc-Karte, Windows XP pro, Alcatel speed-touch 510 (adsl-speedway-gateway) und einen Netgear MR814v2 Router (4 normale Ports plus wireless).

    Also ich vor knapp einer Woche diese Geräte und ein Notebook zusammenschloss, gab es hinsichtlich der Installation und der Internetverbindung kein Problem. Alles lief bestens, man konnte zu zweit ins Internet.

    Das letzte Mal war ich bis Donnerstag (also gestern) Morgen mit dem PC über Router online. Knapp acht Stunden später, nachdem die Verbindung beendet und der PC runtergefahren normal runtergefahren wurde, wollte ich wieder ins Internet connecten. Dieser Versuch schlug fehl, ich konnte keine Internet-Seiten,etc öffnen.(Zu diesem Zeitpunkt fiel mir bereits auf, dass Windows, wie es manchmal ja standardmässig ist, längere brauchte einige Sachen wie Norton Antivirus oder Firewall zu laden und den Bootvorgang vollkommen zu beenden; d.h. Windows scannt wohl "zu lange" die Netzwerkumgebung, kenne ich bereits von T-DSL) Nach dem normalen Prozedere des "unplugins" des Modems und des Routers und dem erneuten Anschliessen mit verbundenen Neustart des PCs, lief dennoch noch nix.

    Danach testete ich, ob ich überhaupt, direkt über das Modem ins Internet käme, dies klappte und klappt bis jetzt wunderbar. Nächster Test war dann mit dem Notebook: Und hier die Überraschung! Hier funktioniert bis dato die Verbindung über Router wunderbar und man kann online gehen.

    Getestet habe ich dazu das Netzwerkkabel des PCs und den Port am Router. Beides funktioniert beim Notebook einwandfrei.

    D.h. der Fehler muss klar bei Windows bzw. bei meinem PC liegen. Den Fehler habe ich auch schon eingegrenzt. Und zwar hat Windows selbstverständlich eine LAN-Verbindung, aber es wird komischerweise nun bei Netzwerkunterstützung bei Adresstyp "Automatisch zugewieseneprovate Adresse" angegeben und nicht mehr "von DHCP zugewiesene IP" (o.ä.). Darüber hinaus gilt als IP die Windowsstandard-IP (169.254.79.190 und als Subnetzmaske 255.255.0.0) und Standardgateway ist nichts angegeben.

    Hier der Konsolen-"ip config -all"-Ausdruck:

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : ****
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter LAN-Verbindung :

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-95-33-C3-58
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.79.190
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Wenn ich über den PC den Router anpinge, so findet er diesen nicht (Zielhost nicht auffindbar ... o.ä.).

    Bei dem Notebook sind alle Einstellungen korrekt, sprich es steht die richtige IP, Standardgateway, etc. Muss ja auch, da hier eine Verbindung möglich ist.

    Darüber hinaus ist natürlich bei den TCP/IP-Einstellungen alles auf "automatisch" beziehen (IP,DNS) eingestellt. Keine Verbindung bei den Internetoptionen ebenso aktiviert.

    Selbst eine auf Werkseinstellungen-Rückstellung des Routers hat nichts gebracht (auch wenn dieser mit dem Notebook vollzogen worden ist).

    Frage ist nun, wie bekomme ich mein Windows bzw. das Netzwerk dazu, DHCP wirklich zu nutzen, eine Verbindung zwischen PC und Router entstehen zu lassen? Ich verstehe nicht, wie es nach acht Stunden Ruhezustand des PCs, es möglich ist, dass plötzlich alles "kaputt" ist. Hackerangriff? Fehler in Windows?

    Ich hoffe, jemand kann mir helfen. Ich bin echt am verzweifeln, versuche seit einem ganzen Tag, dieses Problem zu lösen. Bin aber in Netzwerkdingen und Windows nicht besonders mit Wissen ausgestattet. ;(

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. Gyrim

    Gyrim ROM

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für die Tipps und für eure Antworten. Habe hinterher erfahren, dass mein Text doch etwas "scheisse" zu verstehen sei. :)

    Habe mit Hilfe von einem Bekannten nun die Lösung gefunden: Es war die Firewall von Norton. Anscheinend liefen Router und Firewall eine Woche gut zusammen...

    Bis auf weiteres..
     
  3. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    hast du schon mal ipconfig /renew probiert?
    damit holt sich die nwkarte ne neue ip.
    hardware/kabelverbindungen gecheckt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen