1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LAN-Verbindung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Hartmann, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hartmann

    Hartmann Guest

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    52
    Nach Installation von SP2 erhalte ich die Mitteilung
    Status: Lan-Verbindung eingeschränkt oder keine Konnektivität. Ich hoffe, das ich nicht eines von vielen Problemen jetzt. Für Eure Hilfe, vielen Dank. Gruß Franziska
     
  2. Hartmann

    Hartmann Guest

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    52
    Hat sich schon erledigt, Danke Franziska
     
  3. marc48

    marc48 ROM

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    hallo hartmann,
    hatte gleiches problem. fand erst keine lösung.

    dann aber bei t-online ein hinweis auf die adresse:

    www.tagesgeschehen.info

    dort müsst ihr auf den 07.09.2004 gehen und findet folgendes:



    Bei vielen DSL-Benutzern ist nach der Installation des zweiten “Windows-XP-Servicepack” ein neues Symbol im Infobereich aufgetaucht. Es möchte darauf hinweisen, dass keine oder nur eine eingeschränkte Konnektivität für die Netzwerkkarte vorhanden ist. Wie sich herausgestellt hat ist alles halb so wild. Die Fehlermeldung tritt nur deswegen auf, weil nur ein geringer Teil der Netzwerk-Resourcen benutzt wird.
    Damit die Fehlermeldungen nicht mehr auftauchen muss man Folgendes tun:

    Von der Systemsteuerung zu den Netzwerkverbindungen wechseln
    Rechtsklick auf die benutzte LAN-Verbindung
    Eigenschaften aufrufen
    “Internetprotokoll” auswählen udn auf den Knopf “Eigenschaften” klicken
    Das Kästchen vor “Folgende IP-Adresse verwenden” aktivieren
    Unter “IP-Adresse” zum Beispiel 192.168.0.1. oder eine andere beliebige IP-Adresse eingeben
    Als Subnetzmaske 255.255.255.0 angeben
    So ist eine feste IP innerhalb des Netzwerks vergeben und die Fehlernachricht und das -symbol tauchen nicht mehr auf.


    Ich hoffe hiermit auch anderen geholfen zu haben.

    gruß marc48
     
  4. Hartmann

    Hartmann Guest

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    52
    Danke für die Antwort, ich hatte es aber auch schon herausgefunden, ich denke aber, es wird vielen anderen auch helfen. Gruß Franziska
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen