LAN VERHINDERT INTERNETZUGANG

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von helscha1, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Habe PC mit On-Board-Netzwerkkarte und kann nicht ins DSL, da immer die Meldung kommt, daß das Modem bereits geöffnet ist. Wie deaktiviere ich das LAN? Mit Tascali und Win98 Null Problemo, mit WinXP nun unmöglich.
     
  2. bistar

    bistar ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo

    Du meintest wohl, "wie deaktiviere ich das Modem", da Du bei DSL ja den Ethernet-Adapter brauchst und nicht das Modem. Verbesser mich bitte, wenn ich das falsch verstanden habe.
    Normalerweise kannst dDu die Onboard-Geschichten im Bios deaktivieren (unter Advanced Setup)
    Wichtig sind immer die aktuellsten Treiber, aber WINXp sollte normalerweise den Netzwerkkartechip erkennen, daß Du keine installieren brauchst. Bist dDu bei T-Online? Am Besten für DSL ist der RASPPPOE-Treiber. Damit erstellst Du unter WINXP eine DFÜ-Verbindung, entfernst anschließend unter Netzwerkkarte/Eigenschaften alle Häckchen außer des PPPOE-Protokols. So müßte es eigentlich Problemlos laufen. Hast Du zusätzlich zum DSL noch eine Modem-Verbindung (d.h. auch ein Modem onboard, oder nur die Netzwerkkarte?)

    Gruß Arne
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen