1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Langsame Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von h_klein, 6. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hallo,

    im Internet habe ich folgende Werte gefunden:
    Over 95MB/s -> UDMA ATA133
    Over 66MB/s -> UDMA ATA100
    Over 33MB/s -> UDMA ATA66
    Over 16MB/s -> UDMA ATA33
    Over 6MB/s -> UDMA

    Ich habe einen älteren Rechner mit einem PII - 400MHz und ein Intel-SR440BX motherboard.

    Dort steht, daß Ultra ATA33 vom motherboard unterstützt wird.

    Vor Kurzem habe ich mir eine neue Festplatte geleistet:
    Samsung 80 GB 5400U/min. SV0813H/802N,
    mit Partition Magic in ca. 16GB große Häppchen partitioniert
    und darauf mein Windows ME ganz frisch installiert.

    Aida32 und Diskspeed32 sind jedoch der Meinung, daß der Datendurchsatz meiner Platte max. 7,5MB beträgt.
    Außerdem bleibt in Aida32 die Seite (Datenträger / ATA) leer und es werden keine Info's angezeigt.

    Woran könnte das liegen? :confused:

    Im Bios steht die IDE Erkennung auf 'AUTO' und die Festplatte wird richtig erkannt und mit Namen angezeigt.


    Danke für eure Hilfe...
    h_klein
     
  2. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Ich habe zu danken, Nor... :)

    Ich verstehe zwar immer noch nicht, warum mein WinME nicht die Samsung Festplatte erkennt und im Gerätemanager einträgt und nur die "GENERIC IDE DISK TYPE47" einträgt, obwohl der Name der Platte vom Bios richtig erkannt wird, aber nun ja...

    Man(n) muß nicht alles verstehen und Hauptsache die Daten flutschen...


    Gruss
    h_klein
     
  3. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @H_klein


    danke für die info
    freud mich für dich das es klappt
     
  4. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Vielen Dank Nor,

    dein Hinweis hat es gebracht!!! :rock:

    Im Gerätemanager - Laufwerke
    ist bei mir GENERIC IDE DISK TYPE47
    eingetragen und dort war DMA deaktiviert...

    Nun sausen die Daten laut Aida32 mit
    durchschnittlich 26MB rüber

    Danke nochmal!

    Viele Grüsse
    h_klein
     
  5. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hallo buzzta,

    Du hast recht und ich habe mich ein bischen ungenau ausgedrückt...

    Die erste Partition (C:/) ist "nur" 8GB groß

    Diesen Wert hat Partition-Magic vorgeschlagen und mir den Hinweis gegeben, daß größere Primär-Partitionen Ärger machen können...

    Bei den weiteren Partitionen (die dann 16MB groß sind) ist es angeblich egal...

    Viele Grüsse
    h_klein
     
  6. buzzta

    buzzta Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    134
    Kann es nicht eher sein das der Datendurchsatz deswegen so gering ist weil die Partition zu gross für FAT32 ist um optimale Geschwindigkeiten zu erreichen?
     
  7. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    und was zeigt unter me der gerätemanager festplatte an?
     
  8. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hi Nor,

    wie ich geschrieben habe, bleibt diese Seite ja leider leer (grau) und es werden dort keine Info's angezeigt...

    Ich hatte Aida32 schon auf einem Win2000 und einem Win95 Rechner getestet und habe immer die Werte für "aktiver UDMA" einsehen können...
    aber mein WinME Rechner weigert sich da :(

    Und da ich das sehr merkwürdig fand, bin ich ins BIOS und dort ist die Festplatte mit dem richtigen Namen erkannt und eingetragen. Nur kann ich hier nicht den aktiven UDMA erkennen.

    Viele Grüsse
    h_klein
     
  9. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    schau doch mal nach was bei AIDA 32 unter :
    datenträger
    ata
    maximaler udma und aktiver udma steht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen