1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Langsamer Aufbau der Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von M3zZiaH, 20. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M3zZiaH

    M3zZiaH Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    77
    Tagchen :)

    Mein Problem ist betriebssystemunabhängig, d.h. es geschieht immer unter Win98, 2k und XP. Und zwar dauert das immer ewig lange, bis die LAN-Verbindung (für DSL) aufgebaut ist. Bis die aufgebaut ist, sind Virenscanner deaktiviert (automatisch) und Programme, die auf das Internet zugreifen (irgendein Messenger z.B.) frieren solange ein, bis die Verbindung hergestellt ist. Weiß da jemand Abhilfe?
     
  2. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    es wäre besser, eine aus dem bereich 192.168.x.x zu nehmen, das sind IP-adressen, die für den privaten berech reserviert sind und nicht im Internet genutzt werden. Um Konflikte zu vermeiden beim surfen ist das besser
     
  3. M3zZiaH

    M3zZiaH Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    77
    Ah, super, ich hab jetzt nicht die, die du genannt hast genommen (ich war da mit dem ausprobieren schneller als du mit dem posten :) ), aber es funktioniert.
    Vielen Dank und einen schönen Tag noch :)
     
  4. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    genau da kannst du jetzt eine feste IP vergeben. nimm z.B. 192.168.1.1, klick dann auf subnetmask, es stellt sich in der regel eine nummer automatisch ein (255.255.255.0) dann neustarten und du solltest schnelleren Zugriff haben
     
  5. M3zZiaH

    M3zZiaH Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    77
    Was für eine IP?

    Also ich bin grad bei den "Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP" und weiß jetzt nicht was ich da jetzt umändern soll. Als Standard is da "IP-Adresse automatisch be ziehen" aktiviert.
     
  6. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    verpass deiner Netzwerkkarte mal eine feste IP
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen