langsames Word

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von nse9311, 16. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nse9311

    nse9311 ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    In meinen Word-Dokumenten habe ich viele Formeln und Grafiken. Der Aufbau ging vor Monaten ausreichend flott. Nun braucht's deutlich länger und man kann jede einzelne Formel und jede Grafik nach und nach sich aufbauen sehen. Kann man das irgendwie beschleunigen oder muss ich grundsätzlich mit Windows mal wieder klar Schiff machen ?

    Vielen Dank für hilfreiche Ratschläge .
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Es gibt bei einigen, nicht allen, Textmaker-Versionen laut PDF-Handbuch OLE-Objektrahmen für deren eigenen Programme LogoMaker, Softmaker Drawpad, PhotoPad und Softmaker Formeleditor.

    Dazu dann Micrografx Designer und PicturePublisher, Instant3D und ABC SnapGraphics.

    Mehr ist zu OLE nicht dokumentiert.

    MfG
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    aber wenn du schon ein 150EUR-Programm wie Mathtype im Einsatz hast, dann weiss ich nicht, ob man auf dem Niveau eine Alternative findet.

    Weiss auch nicht, mit welchen Programmen Mathtype bisher zusammenarbeitet.

    MfG

    PS. Dafür sind die Testversionen ja eigentlich da :-)
     
  4. nse9311

    nse9311 ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ich defragmentiere den Rechner mindestens alle 14 Tage.

    Über Alternativen habe ich auch schon nachgedacht. TEX möchte ich nicht lernen , auch wegen der Austauschbarkeit der Dokumente (vielleicht aber wirklich nur Faulheit). Gibt's denn für Textmaker was ähnlich Komfortables für Formeln wie den Formeleditor oder mathtype ?
    Danke jedenfalls für die Tipps.

    Beste Grüße

    nse9311
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    und schaue dir an, wie eine flotte deutsche Schreibsoftware aussieht. Wenn es unbedingt doc-Format sein soll, ist Textmaker wahrscheinlich schneller als das Original :-D

    Für Schüler, Studenten usw. kostet das nichtmal 15Euro.

    OpenOffice ist für den Rechner wohl zu gross und der .doc-Import ist nicht so gut, aber wenn man irgendwann mal einen Rechner mit viel Speicher hat und das OO-Dateiformat von Anfang an benutzt, kann es für 95% der Privatbenutzer viel zu viel :-)

    Testversion gibt es hier:
    http://www.softmaker.de/tmdemo.htm

    Schau einfach mal über den Tellerrand.

    MfG
     
  6. Gast

    Gast Guest

    @ nse9311

    Hast du schon mal darüber nachgedacht deinen Rechner zu Defragmentieren, vielleicht den Wartungsassistenten (falls vorhanden) drüberlaufen lassen.
    Das könnte Wunder wirken.:D
     
  7. nse9311

    nse9311 ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank creich !

    Die Dateien werden auf jeden Fall kleiner weil sich ja word jeden Bearbeitungsvorgang irgendwie merkt. Vielleicht ist es auch 'ne Kleinigkeit schneller dadurch. Aber der Kick ist es leider nicht. Auf einem anderen Rechner summt's jedenfalls schneller und nicht so kleckerweise wie auf meinem betagten 350MHzP2.

    Soweit, viele Grüße

    nse9311
     
  8. creich

    creich Kbyte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    153
    Hallo,

    ähnliche Probleme machte bei mir PowerPoint, wenn man Grafiken einfügte, sie veränderte und zwischendurch -zur Sicherheit- wieder abspeicherte. Außerdem wurde die datei zusehens größer.
    Speicher deine Datei mal unter einem anderen Namen ab und öffne diese dann.
    Bei PowerPoint ging das.

    Gruß Creich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen