1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

langt meine Hardware zur DV -Bearbeitung

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Bobbel, 2. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bobbel

    Bobbel Byte

    Hallo Ihr Filmebearbeiter,

    ich habe einen etwas älteren Rechner mit folgender Hardware:

    PIII 500 Mhz
    Windoffs 98SE
    384 MB Arbeitsspeicher
    SCSI Controller und entsprechende Festplatten
    Firewire zur Übertragung über die Hercules 8500 AIW
    UleadVideoStudio5

    Ist diese Hardware für Videobearbeitung geeignet oder muss ich bei der Übertragung von meinem Camcorder Sony DCR - PC120E zum PC mit Verlusten rechnen?
    Die Übertragung ist ja DIGITAL. Da aber meiner Meinung das Band mit einer bestimmten Geschwindigkeit abläuft ( bestimmte Datenmenge pro sec ) kann es doch sein, dass die CPU nicht alles verarbeitet.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Gruss

    Bobbel
     
  2. malde

    malde Byte

    Ich hab auch nen P3 500 und bei mir gehts.
     
  3. versuch es einfach
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen