langweilige mai krawalle

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von gainmarv, 2. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    toll, also die Bundeswehr :) Die wird genauso vorgehen! Aber Gummigeschosse und Tränengas/Pfeffergranaten werden doch wohl erlaubt sein! :(
     
  3. hoegi1973

    hoegi1973 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    224

    Richtig durchgreifen gegen das Gesindel darf die Polizei doch überhaupt nicht (leider)... Sonst hagelt es Dienstaufsichtsbeschwerden etc.

    Der Dreck (entschuldigung für die Wortwahl, aber was anderes fällt mir leider nicht ein - höchstens noch Abschaum) meint, er könne sich alles erlauben und wenn die Polizei mit gleichen Mitteln zurückschlagen würde, dann wäre das Geschrei groß...

    Was wir brauchen, wäre eine Art Nationalgarde.... :dafür:

    mfg


    hoegi1973
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ist das etwas Neues?.........die Orwellschen Visionen werden immer schneller Realität :(
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Öhm doch! :) sost wäre es dieses Jahr nicht so erfolgreich verlaufen. Soviel ich weiß, hat die Polizei dieses Jahr noch härter durchgegriffen und noch mehr Deeskalationsteams losgeschickt. Hat ja auch geholfen.
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    einerseits hast Du meinem Posting,das die Krawall-Demos nichts bewirken,widersprochen,und gegen Ende Deines Postings distanzierst Du dich wieder davon ;)
     
  7. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    so ungefähr hab ich das doch gesagt!? :eek:
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @gainmarv

    die Krawallmacher haben mit Politik nichts im Sinn,die sind nur auf Randale aus.

    Saal-und Straßenschlachten sind nicht mehr up to date.
    Um heute etwas zu verändern,muß man die Obrigkeit mit den eigenen Waffen schlagen und nicht mit Pflastersteinen.

    Übrigens wissen "die da oben" ganz gut,das nicht alle Ihrer Meinung sind.
    Warum versuchen "die" (egal welche Richtung gerade das "sagen" hat) wohl das Überwachungsnetz,unter dem Deckmantel der Sicherheit und der Vorsorge,immer dichter zu stricken.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    auch :dafür: ich meine, bei denen kann man nicht heftig genug draufschlagen :rolleyes:
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
  11. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Über Sinn und Unsinn von Demos kann man sehr wohl diskutieren, undiskutabel ist allerdings, wenn eine Seite aus Mangel an Argumenten zur Gewalt greift. Bei den Randalierern bricht dann wieder das Tier hervor, m.E. fehlen bei diesen Demonstranten so ca. 80.000 Jahre der Evolution.
    Randale hat nichts damit zu tun, seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen - und nichts mit Intelligenz. Jemanden (oder dessen Eigentum) zu verletzen/zerstören ist ein Ausdruck von Unfähigkeit, seine Gedanken und Forderungen in Worte zu packen.
     
  12. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    da muss ich jez mal n bisl widasprechen:über sinn und unsinnn lässt sich stundenlang streiten, aber auf jeden fall is die revolutionäre 1.mai demo (und im gewissen sinne die darauffolgenden krawalle) eni aufschrei derer denen das jetzige system nicht in den kragen passt, eine APO sozusagen... ich finde es wichtig das die leute "da oben" wissen das nich alle ihrer meinung sind, und da demos heutzutage so ziemlich niemanden intressiern... muss man halt etwas "extremer" auf sich aufmerksam machen ..... ich will jez nich schon wida über den sinn oder unsinn von solchen demos streiten, die 1.mai demo is zwar noch politisch.... nur diese krawalle haben nix mit politik zu tun, man muss sich nur die leute anschauen die da hingehen :eek: ... auf jeden fall find ich es wichtig das man merkt das es noch anderer meinungen gibt...... jez hab ich den faden verloren....später nochmal ;)
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Die Strategie der grünen Trachtengruppe sich übrigens auch nicht :D

    Ansonsten hast Du natürlich Recht....die komischen "Krawall-Demos" bewirken,außer Kosten für den Steuerzahler,überhaupt nichts.
     
  14. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Was freut ihr euch eiegtnlcih daran, dass es da Kravalle gibt? Ich meine es war nur eine Frage der Zeit, bis es die Polizei dort unter kontrolle bringt, denn die Strategie der ganzen dummen "Protestanten" hat sich nie geendert. Immer schön mit Steinen und Flaschen auf die grünen Männer los. Das ist Gewalt ohne Sinn und verstand. Mit demonstrieren hat das wenigs zu tun!
     
  15. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    die leute werden ja auch älter und da kannste nicht jeden stein aufheben
    wenn das kreuz schmerzt:D :D :D :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen