1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop als "Surfmaschine"?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von telefonmann2, 28. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telefonmann2

    telefonmann2 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    46
    ich suche für meinen vater ein weihnachtsgeschenk.
    es soll ein laptop mit wlan-karte sein. da mein vater aber nicht im geringsten ein poweruser oder so wäre will ich einen gebrauchten laptop kaufen. das einzige was drauf laufen muss und wird (er ist anfänger) ist ein internetbrowser.

    aus diesem grund brauche ich ja nun auch kein hi-end-gerät für 1000,-- euro neupreis, sondern ein flotter aber günstiger laptop sollte reichen.

    kann mir jemand modelle nennen, die sich für dieses vorhaben eignen? preise, bezugsquellen etc?? welche ausstattung bietet sich an? so ca. 1ghz prozzi und ne 20gb platte? wie gesagt, es wird nichts als das betriebssystem und ein browser benötigt! aber das soll dann auch richtig funzen, damit er den spaß nicht verliert!

    telefonmann2
     
  2. telefonmann2

    telefonmann2 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    46
    lohnt sich ein kauf bei ebay?
     
  3. telefonmann2

    telefonmann2 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    46
    bein betriebssytem dachte ich an xp.

    beim browser keine ahnung... muss es die fetteste neueste version von ie oder netscape sein? oder dann doch opera?
     
  4. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    Ebay ist Ansichtssache....in dem Fall würd´ich es nicht tun.
    Bei deinen Vorstellungen liegst du gut. Zum surfen brauchts nix großes. Wlan-Karte nicht vergessen, Betriebssystem ist Ansichtssache - allerdings bei 2000 und XP mindestens 256 MB Ram. Als Browser schlage ich Firefox 1.0 vor. (vergiss iE und Opera)
     
  5. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    hat dein Vater schonmal mit Windows gearbeitet??
    Sonst kannst du ihm als Anfänger auch ein Linux installieren, die Bedienung eines Webbrowsers, Firefox ist nur unwesentlich anders als unter Windows und du kannst dir die Lizenz sparen, 'ne Überlegung ist es wert, wenn'S dir nicht zusagt kannst du ja immer noch Windows nehmen.
    Halt! Mir fällt grad was ein: WLAN-KArten, bzgl. Treiber musst du da mit Linux leider etwas drauf achten...
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Wenn DU das System und den Browser immer einigermaßen aktuell patchst, dann nimm den IE und WinXP (oder was er sonst gewohnt ist)
    Ansonsten empfehle ich eher Opera und Win2k(nicht so Ressourcenhungrig).
    Firefox ist sicher auch OK, find ich nur persönlich nicht ausgereift.
    Als CPU nen mobileP3 so um die 500...1000MHz, 256MB RAM, Platte egal.
    Es gibt einige große Händler, die Leasing-Rückläufer richtig guter Geräte teilweise mit einigen Monaten Garantie anbieten (IBM, Toshiba, Compaq, Dell) und die auch Ebay als Plattform nutzen. Aber von privat wäre ich eher vorsichtig.

    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen