laptop für stereo anlage

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von TApel, 2. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    moin.
    hab vor mir einen laptop zu kaufen.
    das ding soll bloss an meine stereo anlage.will damit meine ganzen schallplatten(ja es gibt noch leute die sowas haben :-) ) auf cd brennen,und die platten dann einschweissen.
    jetzt meine frage(n)
    was für eine cpu brauch ich wenigstens dafür ???
    wieveil ram ca ??
    will mir ein gebrauchtes laptop holen.sollte usb anschluss haben(für ne externe 200gb festplatte o:ä),und line in line out auf der soundkarte.
    was würde mich son ding ca kosten ??
    grake ist mir realtiv egal da ich das ding ja nur für musik brauche.
    hoffe auf viele anregungen :-)
    mfg
    tom apel
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Du wirst kaum ein Noteboot finden, was auch nur einen halbwegs brauchbaren Soundchip hat. Da hilft vermutlich nur eine externe Lösung und technische Daten vergleichen. Das Notebook selbst muss nicht viel können. Den Maßstab setzt die zu kaufende Soundkarte.
     
  3. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    hmm exteren lösung ??? gibt es soundkarten für laptops ???
    hab hier noch ne audigy runfliegen allerding für desktop.doe passt bestimmt nicht in einen laptop oder ???
    mfg
    tom apel
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    USB oder PCMCIA
     
  5. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Da du USB2 bräuchtest, wirst du kaum ein gebrauchtes Notebook finden, wofür du nicht auch ein neues Einsteigermodell bekommen könntest. Preise musst du aber selbst vergleichen...
     
  7. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    son shit (sorry) hab gedachtich kann das günstig lösen :-(
    oder haste noch nen heissen tip in der hinterhand ?? *hoff
    mfg
    tom apel
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Nimm eine PCMCIA-Karte, damit sollte ein Notebook der P2-Klasse (gutes Gebrauchtes beim Secondhand-Handler um die 250-300 Euro) reichen. Du musst einzig darauf achten, dass der PCMCIA-Slot des Notebooks Cardbus-fähig (d.h. 32bit) ist.
     
  9. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    hm damit hätte ich dann das usb2.0 problem gelöst.
    wie sieht es in richtung sound aus ??
    usb soundkarte ??
    mfg
    tom apel
     
  10. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen