1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop geht nicht zum einschalten. Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mario386, 28. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mario386

    mario386 ROM

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Mein Laptop geht einfach nicht mehr zum einschalten. Das Netzteil ist anscheinend o.k. Könnte villeicht etwas bei der Electronik kaputt
    sein?? Bitte Helft Mir!!

    Mfg
     
  2. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    sowas passiert öfter bei notebooks, habe ich schon bei sony u auch gericom gehabt, das ist meistens die interne batterie die neu aufgebaut gehört, was da manchmal nicht stimmt weiß ich auch nicht, jedenfalls konnte man die geräte nicht mehr einschalten, der techniker von sony hatte dann geraten den akku von notebook rauszutun, das gerät vom netz zu trennen und etwas über 10 sekunden die einschalt taste dauerhaft drücken, danach wieder alles einbauen u anschließen, dann muss es wieder funktionieren.
    Ansonsten das ganze mal versuchen wenn er am Netz ist.

    ich hoffe ich habe das jetzt wiedergegeben, jedenfalls war es so das 90% der notebooks wie ein wunder wieder funktioniert haben
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Was für ein Laptop ist es. Ich habe bei Toshiba Tecra 8000 schon den Fehler gehabt wenn die Batterie kaputt war ging gar nichts mehr.

    Der Tecra arbeitet am Netzteil auch ohne Batterie.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen