1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Laptop kommt nicht rein !

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Ti52, 4. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hi !
    ICh habe 2 StandPC?s mit einem normalen 10 MB Hub miteinander vernetzt !
    Auf den UplinkPort vom Hub habe ich das Internet angeschlossen und dann mit einem normalen Patch Kabel bin ich zu den Netztwerkkarten der Rechner gegangen!
    Jeder der PC?s kommt ins Internet und Netzwerkverbindung hab ich auch ! Alles OK !
    Jetzt will ich noch einen Laptop anschließen der auch ins Internet und Netzwerkverbindung haben soll !
    Ich habe ihn normal angesteckt aber ich komm nicht ins Internet und Netztwerkverbindung hab ich auch keine !
    Ich habe schon alle Punkte mit dem Netzwerkassistenten ausprobiert ! Geht einfach nicht !
    BEi diesem Assistenten fragt er mich auch immer am Schluss: Eine bestehende Netzwerdiskett verwenden oder Win XP CD verwenden .... DiskettenLW hab ich keines am Laptop deshalb habe ich diesen Punkt nie angewählt !
    Bei den Interneteinstellungne habe ich am Laptop so wie auch bei den anderen 2 Rechnern ausgweählt ! IP Adresse automatisch zuweisen was ja bei den 2 Rechnern ohne Probleme geht. Ich kann mir nimma helfen bitte helft mir !
    Auf allen 3 Rechnern is Win XP installiert !!
    lg Sebastian
     
  2. Freeze jr.

    Freeze jr. Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    89
    nur ein kleiner hinweis. der pc der ins internet geht und über den alle anderen rechner mitsurfen fungiert als dhcp-server automatisch, sobald man die internetverbindungsfreigabe aktiviert. natürlich ist eine feste ip vergabe immer noch ambesten.

    der erste pc hat automatisch durch die freigabe die ip 192.168.0.1, wenn vorher 192.168.0.x eingestellt war. also er nimmt immer das aktuelle netz und setzt am ende eine 1. maske ist 255.255.255.0 und bei allen anderen rechnern gibst du das selbe ein aus bei 192.168.0.2.............254, hier darf jede ip nur einmal vorhanden sein. zusätzlich dann bei gateway noch 192.168.0.1 eintragen, was den anderen rechnern sagt das sie über dieden pc ins internet kommen.

    hoffe ich habe es nicht zu umständlich erklärt :-)
     
  3. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hi,

    ohne einen DHCP-Server ist die autom. Zuweisung der Adressen manchmal problematisch, da MS dafür nur einen bestimmten Adressbereich nimmt. Warum sollte bei meherern PCs nicht zB eine Adresse doppelt vergeben sein? Ist ja keiner da, ders kontrolliert.
    Wie kommt Ihr denn überhaupt ins Internet? DSL? Wenn ja, wie?
    Ich würde den PCs feste IPs vergeben, sofern kein DHCP-Router da ist. Das bringt auch mehr Speed beim Booten.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Laufen auf dem Laptop alle notwendigen Dienste ?

    Arbeitsstationsdienst
    Computerbrowser
    DHCP-Client
    DNS-Client
    NLA
    Server
    TCP/IP-NetBios-Hilfsprogramm


    Ist die Subnetmask identisch ? (Wahrscheinlich 255.255.255.0)
    Wenn du keinen DHCP-Server hast, dann solltest du es mal mit festen IPs versuchen. Hast Du die ISP-DNS auf dem Laptop eingetragen ? Hast du die LAN-Einstellungemn im IE vorgenommen ?
     
  5. maruk

    maruk ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Hi,

    Klick einfach mal die Option "Bestehende Netzwerkdiskette" oder so ähnlich. Aber du solltest die Option mit dem HUB zuvor angeklickt haben.
    Auf allen drei Rechnern das gleiche .

    maruk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen